Schülerabschied 2015

 

Abschied vom 10. und 13. Jahrgang

Emotionale Momente zum Schuljahresende

Das sind die Momente, die man nie vergisst. An zwei Tagen hintereinander vereinten
sich im Forum unserer Schule bittersüße Abschiedstränen mit lautem Freudengelächter
und ehrlichem Applaus. Emotionale Momente zum Schuljahresende und jedes Mal
hatten sich die Akteure/-innen des Abschiedsszenarios unter anderem die Hymne von
Andreas Bourani gewünscht, in der er singt:

Denkt an die Tage, die hinter uns liegen
Wie lang wir Freude und Tränen schon teilen
Hier geht jeder für jeden durchs Feuer
Im Regen stehen wir niemals allein
Und solange unsere Herzen uns steuern
Wird das auch immer so sein
Ein Hoch auf das, was vor uns liegt

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Den Auftakt des langen Abschieds machten die 10er, die klassenweise von Schulleiterin
Christa van Berend auf die Bühne gerufen wurden, um dort aus den Händen des
jeweiligen Klassenlehrers das Zeugnis entgegenzunehmen. Jede Klasse tat dies zu von
ihr ausgewählter Musik. Eine nach der anderen betrat die Bühne, jedes Mitglied
festlicher gekleidet denn je – oder absichtlich ganz anders. Die Klassen von Frau
Dziobek (vertreten von Frau Aldenhoff), die Klasse von Frau Münstermann, die Klassen
von Frau Kors und Frau Siepmann, die 10.6 mit ihrem Klassenlehrer Herr Smit und
schließlich die Klasse von Frau Thieme stellten sich als Gruppe dem Publikum und den
Fotografen für ein Bild, das immer im Gedächtnis bleibt. Für das Festprogramm sorgten
Yannick Rekos am Klavier und der DG-Kurs im 8. Jahrgang.
transparentes GIF (blank)

Verabschiedung Schüler 10. Jg. 2015
transparentes GIF (blank)
Verabschiedung Schüler 10. Jg. 2015
transparentes GIF (blank)
Verabschiedung Schüler 10. Jg. 2015
transparentes GIF (blank)
Verabschiedung Schüler 10. Jg. 2015
transparentes GIF (blank)
Verabschiedung Schüler 10. Jg. 2015
transparentes GIF (blank)
Verabschiedung Schüler 10. Jg. 2015
transparentes GIF (blank)
Verabschiedung Schüler 10. Jg. 2015
transparentes GIF (blank)

Es gab herzliche Umarmungen, hochgestreckte Fäuste beim Anblick der überraschend
guten Abschlussnote und anerkennendes Schulterklopfen. Mit dem nötigen Mutterwitz
garnierte die Jahrgangsstufenvorsitzende ihren Vortrag, den sie an alle richtete,
die „das hier verbockt haben“. Sie rechnete den Schülern/-innen nämlich mal
kurz vor, wie kurz ihre Schulzeit war, wenn man mal die Pausen und Ferienzeiten
abrechnet und fragte provokativ: „Wo wart ihr eigentlich die ganze Zeit?“
Zuversichtlich klangen die Worte unserer Schulleiterin Christa van Berend: "Sie werden
ihren Weg machen, alle wie sie dort stolz auf der Bühne stehen und die Früchte der
sechsjährigen Schulzeit an unserer Schule ernten durften", versicherte sie den Eltern
und freute sich über diesen Abschlussjahrgang mit vielen Schüler/-innen, die an unserer
Schule das Abitur machten.
transparentes GIF (blank)

Verabschiedung Abiturienten 2015
transparentes GIF (blank)

Diejenigen, die es bereits geschafft hatten, feierten in noch größerem Stil (der Abi-Ball
sollte noch folgen) und präsentierten sich sehr elegant und erwachsen.
Oberstufenleiterin Ines Steinke entließ diesen 13. Jahrgang, der sich besonders stark
sozial engagiert hatte, mit dem Appell, keine Zeit zu verschwenden.
Sie rief die einzelnen Leistungskurse (LK) auf die Bühne, wo jede(r) Schüler/-in zu seiner
persönlichen Wunschmusik zuerst von Ines Steinke und dann vom LK-Lehrer/-in
Gratulation und Zeugnis entgegennahm.
transparentes GIF (blank)

Verabschiedung Abiturienten 2015
transparentes GIF (blank)
Verabschiedung Abiturienten 2015
transparentes GIF (blank)
Verabschiedung Abiturienten 2015
transparentes GIF (blank)
Verabschiedung Abiturienten 2015
transparentes GIF (blank)
Verabschiedung Abiturienten 2015
transparentes GIF (blank)
Verabschiedung Abiturienten 2015
transparentes GIF (blank)
Verabschiedung Abiturienten 2015
transparentes GIF (blank)

Den Auftakt machte der Sport-LK von Markus Berkowicz. Es folgten der Englisch-LK
von Susanne Wiskandt, der Biologie-LK von Kerstin Liske, der Deutsch-LK von Susanne
Kirste, der Geschichte-LK von Denise Poertgen und zum Abschluss der Mathematik-LK
von Anne Riedel. Jeder LK hatte eine(n) Sprecher/-in auserkoren, um eine kurze
Dankesrede zu halten. Nina Adam dankte Markus Berkowicz für seine Nerven und
Geduld und die Tatsache, dass er unter anderem eine abgebrochene Stuhllehne als
Abschiedsgeschenk bekam, spricht wohl Bände. Wie (vielleicht) erwartet zeigte sich
der Deutsch-LK besonders eloquent.
Simon Löwenbergs Ansprache für Susanne Kirste war großartig, witzig und persönlich.
Dieser LK, so Löwenberg, stünde eben für „Gebildetheit“.
transparentes GIF (blank)

Verabschiedung Abiturienten 2015
transparentes GIF (blank)

Für ein hochkarätiges Unterhaltungsprogramm sorgte einmal mehr der stellvertretende
Schulleiter Thomas Ratz. Gemeinsam mit den Abiturienten Dylan Tafel (Gitarre),
Larissa Stermann (Saxophon) und Mildred Schmidbauer (Gesang) performte er Songs
von Amy Winehouse. Gänsehaut pur. Wir werden diesen Abiturjahrgang vermissen…

 

Fotos:  Barbara Springer



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel