Auszeichnung LEIV9

 

Auszeichnung des Schüler-Engagements an der
Gustav-Heinemann-Schule

 

Auszeichnung LEIV9 Stadtteil

„Es war eine tolle Erfahrung und ich würde den Kurs auch unserem nächsten
neunten Jahrgang empfehlen“ war das einhellige Urteil der Schülerinnen und
Schüler, die über ihr Engagement im LEIV-Kurs (Lernen individuell) berichteten.

Am Freitag, den 19.06.15, war es nun soweit. Die Jugendlichen wurden für ihr
soziales Engagement im Rahmen einer öffentlichen Präsentation ausgezeichnet.
Alle erhielten vom Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V. (CBE) ein
Zertifikat verliehen, das ihren  sozialen Einsatz bescheinigt.  Damit wird auch für
potentielle Arbeitgeber deutlich:

Diese jungen Leute übernehmen Verantwortung und verfügen über
soziale Kompetenzen.

Auszeichnung LEIV9 Stadtteil, Bürgerschaftliches Engagement

Zwölf Schülerinnen und Schüler nahmen an dem Kurs unter Leitung von
Frau Walter-Böing teil.  Sie unterrichtet seit sechs Jahren und als erste Lehrerin in
Mülheim bürgerschaftliches Engagement und „Verantwortung Lernen“.
Den Jugendlichen hat es offensichtlich gefallen. Im Anschluss an eine Einführungsphase
engagierten sie sich in selbst gewählten sozialen Institutionen und tauschten für
zwei Stunden pro Woche den Lernort Schule gegen eine gemeinnützige Einrichtung.
Sie unterstützten die Fachkräfte in Kindergärten, offenen Ganztagsschulen,
Altenheimen, der Hundeauffangstation und dem Sportverein Dümptener Füchse.
Die Schülerinnen und Schüler machten vielfältige Erfahrungen und erlebten sich in
einer neuen Rolle als Helfer.

Aufgrund der aktuellen gesellschaftlicher Entwicklungen wird bürgerschaftliches
Engagement immer wichtiger. Im Projekt Verantwortung Lernen/Service Learning
übernehmen Schüler/-innen Verantwortung für ihre Mitmenschen und ihre Stadt.
So werden sie an bürgerschaftliches Engagement herangeführt und entwickeln
sich dadurch auch persönlich weiter. Ihre Erfahrungen im Ehrenamt reflektieren
die Jugendlichen gemeinsam mit ihrer Lehrerin in der Schule.

Das Centrum für bürgerschaftliches Engagement (CBE) berät und unterstützt Schulen
bei der Durchführung von Engagement-Projekten mit Schülern/Schülerinnen.

Ermöglicht wird dies durch die Stiftung „Bildung und Kultur“ in Mülheim an der Ruhr

 

Pfeil zur Strukturierung von InhaltenInterview mit den Schülerinnen, die sich in der Hundeauffangstation engagierten

 

 

Text und Bilder:  Frau Henning, CBE



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel