Ausstellung zum Thema: Mülheimer Bergbau -

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
40-jähriges Jubiläum der G-H-S; Geschichte des Bergbaus

Zeche HumboldtBlank-Gif für Gestaltungszwecke
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Wenn schon der ehemalige Schacht „Christiani“ -  am Rande unseres Schulgeländes
gelegen – innerhalb der Geschichte des Bergbaus zukunftsweisend war,
so ist eine Ausstellung zum Mülheimer Bergbau, auf unserem Schulgelände platziert,
einfach schlüssig.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

40-jähriges Jubiläum der G-H-S; Geschichte des Bergbaus

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Die Eröffnung dieser Ausstellung findet statt am 22.5.2010
in den Räumen der
Gustav-Heinemann-Bibliothek, nachdem um 12:00 Uhr im Rahmen der
Kulturhauptstadt 2010 einer von 350 Heliumballons vom Standort unserer Schule
aus aufgestiegen ist.

In Zusammenarbeit mit einem Arbeitskreis von Bergbauinteressierten, der mit
großem Engagement Wissenswertes zusammen gestellt hat,
bietet die Bibliothek Informationen durch Stelltafeln, Schaustücke in Vitrinen und
eine Power-Point-Präsentation.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

40-jähriges Jubiläum der G-H-S; Geschichte des BergbausAuf Wunsch werden Gruppen von Sachverständigen des
Bergfaches durch die Ausstellung geführt. Sicherlich kann
auch die Schilderung „persönlicher Erfahrungen“ die
Geschichte des Bergbaus in Mülheim und im Ruhrgebiet
noch intensiver nachvollziehbar machen.

Mehrere Gruppen der Gustav-Heinemann-Schule haben
bereits ihr Interesse angemeldet und möchten die
Theorie des Lehrplans durch praktisches Anschauungs-
material und lebensnahe Darstellungen vertiefen.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Blank-Gif für GestaltungszweckeHeinz Wilhelm Auberg (1959), Dipl.- Ing., Assessor des Bergfachs
Blank-Gif für GestaltungszweckeBlank-Gif für Gestaltungszwecke

Blank-Gif für Gestaltungszwecke40-jähriges Jubiläum der G-H-S; Geschichte des Bergbaus

Zeche Rosenblumendelle

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Die Ausstellung kann vom 22.5. – 16.7.2010 besucht werden.

Einen Termin vereinbaren Sie bitte mit der Bibliothek, Herrn H. Meißner,

Fon: 0208-455-4293 oder 0208-455-4195.



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel