DASA 2016

„Die Roboter“ - 10. Jahrgang besucht die DASA

Wie die Technik Mensch und Beruf verändert

 

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

DASA Dortmund Ausstellung Roboter 2016, 10. Jg

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Im Rahmen der beruflichen Orientierungsangebote unserer Schule besuchten die
Philosophie-Kurse des gesamten 10. Jahrgangs die Sonderausstellung „Die Roboter“
der DASA in Dortmund. Die Ausstellung zeigt das Verhältnis zwischen Mensch und
Roboter und die Veränderung der Arbeitswelt durch neue Technologien.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

DASA Dortmund Ausstellung Roboter 2016, 10. Jg
Blank-Gif für Gestaltungszwecke
DASA Dortmund Ausstellung Roboter 2016, 10. Jg

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Anhand verschiedener Berufe und deren Tätigkeitsfelder wurde der Fortschritt durch
Technik besonders deutlich. Beim Wettlauf der neuesten Nachrichten erklärten
Vertreter verschiedener Berufsbereiche, dass sich ihre Aufgabengebiete und Tätigkeiten
durch neue Techniken weiterentwickelt hätten.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

DASA Dortmund Ausstellung Roboter 2016, 10. Jg

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

DASA Dortmund Ausstellung Roboter 2016, 10. Jg

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Wie rasant Roboter viele Bereiche der Arbeitswelt für sich in Anspruch nehmen,
konnten die Schüler/-innen durch viele Aktionen ausprobieren: So war es ihnen möglich,
mit dem Flugsimulator in einem Passagierflugzeug über Deutschland zu fliegen oder auf
einem ultramodernen Behandlungsstuhl beim Zahnarzt mit einer Kamera den
Mitschülern auf den Zahn zu fühlen. Beindruckend fanden die Zehntklässler auch den
Einsatz von Hightech-Produkten im Bereich der Prothesen, wo empfindliche Sensoren
wie Nervenimpulse reagieren und Bewegung ermöglichen.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

DASA Dortmund Ausstellung Roboter 2016, 10. Jg

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Im „Büroarbeitsplatz der Zukunft“ konnten die Jugendlichen 3-D-Druckmaschinen und
Part-Modeling- Software bei Livesimulationen betrachten. Künstliche Intelligenz und
(die Geschichte der) Roboter waren natürlich der Renner. Hellauf begeistert waren
unsere Schüler/-innen, als sie ein komplettes Soundstudio entdeckten, woraufhin
sowohl Keyboard, Mischpult als auch Mikros unter permanenter Belagerung standen.
Leider gab’s keinen Recall!
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

DASA Dortmund Ausstellung Roboter 2016, 10. Jg

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Die Ausstellung umfasste unzählige Berufe sowie Aus- und Weiterbildungsideen.
In einem nachgebauten kleinen Hotel fanden die Schüler/-innen viele Themenzimmer,
die sie interaktiv besuchten und Berufsfelder der Gastronomie und Hotellerie erkunden
konnten. Nach so viel Inspiration für die berufliche Zukunft brauchten die Beteiligten
eine Challenge.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

DASA Dortmund Ausstellung Roboter 2016, 10. Jg
Blank-Gif für Gestaltungszwecke
DASA Dortmund Ausstellung Roboter 2016, 10. Jg

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Es kam zum Showdown beim sogenannten ‚Mindball‘. Atemlos verfolgten die
Jugendlichen die Duelle ihrer Klassenkameraden/-innen mit ihrem Lehrer Herrn Quade
beim Kampf um die höchste ‚Brain Activity‘. Hierbei galt es, mit neuestem Equipment,
scheinbar nur durch Willenskraft gelenkt, einen Ball zum Ziel zu befördern. Diese ‚Brain
Acitivity‘ hielt weiter an, denn auf der Rückfahrt entwickelte doch so mancher
Zehntklässler den Willen, den bestmöglichen Schulabschluss zu erreichen.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

DASA Dortmund Ausstellung Roboter 2016, 10. Jg

 Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Text:    Petra Unland

Bilder:  Vera Laufer-Joußen



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel