Differenzierung

Differenzierung

 

Unter Differenzierung versteht man in der Gesamtschule, dass in einigen Fächern frühestens ab Klasse 7 Kurse mit verschiedenen Leistungsniveaus gebildet werden.

Im Grundkurs (= G-Kurs) werden Grundkenntnisse in einem Fach vermittelt,
der Erweiterungskurs (= E-Kurs) ist für leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler und geht in seinen Anforderungen über den G-Kurs hinaus.

In der Gustav-Heinemann-Gesamtschule wird ab Klasse 7 Englisch und Mathematik differenziert, Deutsch und Chemie ab Klasse 9.
Dies entspricht den Bestimmungen der APO S I (= Verordnung über die Ausbildung und die Abschlussprüfungen in der Sekundarstufe I des Landes Nordrhein-Westfalen), Paragraph 19 Absatz 4.

 

Die Zuweisung zu einem Grund- oder Erweiterungskurs ist entscheidend für den Schulabschluss. Wer z.B. nach Klasse 10 die Qualifikation für Sekundarstufe II erlangen will, braucht dann drei der vier möglichen E-Kurse
Blank-Gif für GestaltungszweckeBlank-Gif für Gestaltungszwecke

Über die Zuweisung in die Kurse entscheidet die Zeugniskonferenz, in der alle Lehre-rinnen und Lehrer einer Klasse beraten (deshalb spricht die APO S I auch von Klassenkonferenz).
Sie entscheidet auch über Auf- und Abstufungen am Ende jeden Schuljahres.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

 



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel

Infobox

Zeugnisausgabe 1. Halbjahr 2020/2021 - Susanne Kirste

Am Freitag, 29. Januar 2021, ist Zeugnisausgabe auf dem Schulgelände!

Eure KlassenlehrerInnen geben Euch Bescheid, wann und wo Ihr Eure Zeugnisse persönlich abholen könnt. Achtet auf dem Schulhof trotzdem auf Abstand und tragt eine Maske.

Es findet kein Distanzunterricht und keine Notbetreuung statt! 

Wir freuen uns, Euch endlich persönlich wiederzusehen.