Ehemalige 2017

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Fröhliches Ehemaligen-Treffen 2017

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Die Schulzeit prägt - ein Leben lang

 

 

Ehemaligentreffen 2017

Ein gewohnt fröhliches Wiedersehen gab es beim jährlichen „Ehemaligen-Treffen“,
das von Claudia Kudla veranstaltet wurde. Groß war auch diesmal die Resonanz,
hatten sich doch knapp 100 Ehemalige zum lockeren Plausch eingefunden.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Ehemaligentreffen 2017

Es hatte nur wenige Minuten gedauert, da breitete sich die Große-Pause-Stimmung
wie in alten Zeiten aus. Während ein paar junge Männer ihre früheren Stammplätze am
Kicker besetzten, räkelten sich andere auf den inzwischen erneuerten Sofas, um Kekse
knabbernd über neuste Ereignisse aus dem Familienleben zu quatschen.
Natürlich wurde auch über diejenigen gesprochen, die nicht da sein konnten, von denen
man aber wusste, was sie augenblicklich taten. Zum Beispiel in der neu eröffneten
Boutique arbeiten oder an einer Tagung in Berlin teilnehmen.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Ehemaligentreffen 2017

Pensionäre wie Rolf Kirchhoff, Manfred Linden oder Fred Bruhn schauten ebenso vorbei
wie Andreas Wirtz, ehemaliger Schüler und Kollege, der samt Familie Richtung Schermbeck
umgezogen ist. An den runden Tischen gruppierten sich ehemalige Schüler/-innen um
ihren Klassenlehrer. Fred Bruhn sah Schüler/-innen seiner Klasse, die 1980 eingeschult
worden war, wieder. Der Kontakt untereinander und mit dem früheren Klassenlehrer hat
seit vielen Jahren Bestand.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Ehemaligentreffen 2017

Ilona Feldmann, unsere Didaktische Leiterin, die auch lange Jahre als Klassenlehrerin im
Einsatz war, freute sich,  Schüler ihrer vorletzten Klasse anzutreffen. 
Erst kürzlich hatte man sich auf einem Klassentreffen hier verabredet.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Ehemaligentreffen 2017

Auch traf sie auf einen ehemaligen Schüler, der jetzt als promovierter Sozialwissenschaftler Medienpädagogik lehrt und seiner ‚alten‘ Schule mit Angeboten aus dem Bereich der
‚social media‘ zur Verfügung steht.
Zufriedenheit und gute Laune überall. Das spiegelten vor allem die Einträge in das ‚Rote Buch‘ wieder, das seit einigen Jahren auf den Treffen kursiert:
Der Abschlussjahrgang  1996 verewigte sich ebenso wie Abi-Jahrgang 1991. Einer aus
dem Abi-Jahr 1983 fragte, wo denn wohl die anderen diesmal blieben? Starke Präsens
zeigte allerdings der Abschlussjahrgang 1993, und die ehemalige 5.7 (Einschulungsjahr
1971) stellte schriftlich fest, dass ihre Anwesenheit das Ehemaligen-Treffen dominiere,
da sie es fest in ihrem Terminkalender verewigt hätte.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Ehemaligentreffen 2017

Das Ehemaligen-Treffen ist mehr als nur ein Erfahrungsaustausch oder eine
Wiedersehensparty. Es beweist einmal mehr, wie weitreichend und gelungen das
pädagogische Konzept unserer Schule ist. Es wirkt und eint auch noch viele Jahre
nach dem Absolvieren der Schulzeit.

 

Text:     Petra Unland

Bilder:  Petra Unland



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel