Einschulung 2013

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Der neue 5. Jahrgang ist da 

Angemeldet, angenommen, angekommen

 

Einschulung 5. Jahrgang 2013

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Einen herzlichen Empfang erfuhr der neue fünfte Jahrgang zum Schuljahresbeginn.
Eltern, Großeltern und sogar Urgroßeltern waren erschienen, um dem Festakt im Forum
der Gustav-Heinemann-Schule beizuwohnen. Zu Beginn erlebte man die quirligen
Mädchen und Jungen altersuntypisch ruhig und versonnen. Die neue Schule präsentierte
sich imposant: alles erschien viel größer und bedeutender als in der Grundschule und
viele Kinder waren froh, diesen Augenblick im Kreise vertrauter Menschen zu erleben.
Die Lehrerband sorgte für fetzige Musik und manche kindliche Miene erhellte sich, als
eines der jüngeren Geschwister loskrähte oder Papa noch kurzfristig im Arbeitsdrillich
auftauchte, um diesen wichtigen Augenblick nicht zu verpassen.

Herzliche Begrüßungsworte richtete unsere Schulleiterin Christa van Berend an Eltern
und Kinder. Sie sprach von Sicherheit und Vertrauen, beides werde sich in den nächsten
Tagen einstellen, da Klassenlehrer sowie Sozialpädagogen ein kindgerechtes
Eingewöhnungsprogramm konzipiert hätten. Schulrallys, gemeinsame Mittagessen in
der Mensa und viele Stunden im Klassenverband sorgten schon nach kurzer Zeit dafür,
dass sich die Jüngsten an unserer Schule rasch einlebten.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Einschulung 5. Jahrgang 2013

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Pia Blättgen, neue Stufenleiterin für den 5. und 6. Jahrgang, bestätigte dies auf sehr
persönliche Weise, da ihre eigenen Kinder ebenfalls die Gustav-Heinemann-Schule
besucht hatten.

Aufgeregt verfolgten die Neulinge, die sich in großer Schar direkt vor die Bühne gesetzt
hatten, das für sie gemachte Festprogramm. Lehrer, die Musik machen, ältere
Schülerinnen und Schüler aus dem DG-Kurs im 9. Jahrgang, die mit Geschick und
Rhythmus den Cup-Song darboten - das beeindruckte die Kids. Regelrecht mitgerissen
wurden sie jedoch von dem Rap-Song des ehemaligen 5. Jahrgangs. Die fast
gleichaltrigen Jungen und Mädchen präsentierten sich selbstbewusst und rappten ihre
Texte, die von Mobbing und wie man dagegen kämpft, handeln.

Das ließ auch die Eltern aufhorchen, denn sie fühlten, dass sich die Gustav-Heinemann-
Schule mit der Problematik um mögliche Ausgrenzung oder Aggression auseinandersetzt
und die Sorgen der Kinder ernst nimmt.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Einschulung 5. Jahrgang 2013
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Lehrerabschied 2012, Verabschiedung
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Verabschiedungen 2013
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Verabschiedungen 2013
Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Zusätzlich zu den Klassenlehrern/Klassenlehrerinnen sind und bleiben die
Sozialpädagoginnen wichtige Ansprechpartner. Hanna Krüger, zuständig für den
5. Jahrgang, stellte sich den Neuen vor und bat interessierte Eltern um ihr
ehrenamtliches Engagement in den attraktiven Freizeitbereichen in unserer Schule.
Sabine Schmidt, Schulpflegschaftsvorsitzende, ermunterte die Eltern, an dieser Schule
sei ihr Einsatz willkommen und geschätzt.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Einschulung 5. Jahrgang 2013

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Nach den Ansprachen wurden die Kids unruhig. Jetzt wollten sie endlich in ihre Klassen.
Eva Raab machte den Anfang und holte die 5.1 ab. Nach und nach tauchten die
Klassensymbole auf. Waschbären, Wölfe, Löwen – zufrieden lächelnd folgten die neuen
Fünftklässler ihrem Klassenlehrer/ihrer Klassenlehrerin in den Klassenraum. Zurück
blieben gerührte Eltern, die die Einladung der Schulleitung annahmen, in der Mensa auf
die Kinder zu warten und bereits erste Kontakte zu knüpfen. Zwar hatten sich die
Klassen bei einem Kennlernnachmittag schon kurz austauschen können, aber jetzt
genoss man es, nach der Aufregung der letzten Tage in Ruhe zu plaudern. Anderthalb
Stunden später kamen die Kinder strahlend dazu. Kommentare wie „Echt cool hier,
Mama!“ oder „Meine Lehrerin ist so nett!“ wirkten wie Balsam für gestresste
Elternseelen. Und als man das Schulgebäude verließ, fanden einige, dass es gar nicht so
groß wirke wie es aussehe.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Einschulung 5. Jahrgang 2013
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Einschulung 5. Jahrgang 2013

 

Text:      Petra Unland
Bilder:    Barbara Springer



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel