Einschulung 2015

Der neue fünfte Jahrgang ist da

‚Fröschchen‘ brauchen unsere Unterstützung

 

 

Einschulung 2015

Kaum hat das Schuljahr begonnen, tauchen sie wieder überall auf. Sie hüpfen
vergnügt über die Flure, sind unendlich neugierig und noch so klein …

Gemeint sind die neuen Fünftklässler/-innen, die mit ihren Klassenlehrer/-innen
Saskia in der Beek, Sarah Brüning, Ellen Radtke, Sebastian Rathjen, Nina Thieme und
Kathrin Wuppermann,  Melanie Zimmermann neue Klassengemeinschaften bilden,
um sich an der neuen Schule wohl zu fühlen.
Dass die Fünftklässler/-innen  dabei unsere Unterstützung brauchen, verdeutlichte Pia
Blättgen, Abteilungsleiterin der Jahrgänge 5/6,  Kindern in ihrer Begrüßungsansprache.

Einschulung 2015

Zu Beginn der feierlichen Einschulungsfeier erzählte sie die Geschichte vom Wettlauf
der Frösche, die gemeinsam einen sehr hohen Turm erklimmen wollten. Ihr Ziel schien
den Zuschauern unrealistisch, deshalb machten sie den kleinen Hüpfern
wenig Hoffnung. Im Gegenteil, sie demotivierten sie, prophezeiten ihnen den Misserfolg
und schließlich gaben alle Frösche auf – bis auf einer.

Einschulung 2015

Dieser Frosch kämpfte sich durch bis auf die Spitze des Turms und war glücklich. Gespannt wollten die anderen wissen, wie er das wohl geschafft habe,
aber er gab ihnen keine Antwort - er war nämlich taub. Taub für diejenigen, die ihn
hätten scheitern lassen.

Einschulung 2015

Daher richtete Pia Blättgen ihren Appell an alle Beteiligten, die Fünftklässler/-innen
mit Ansporn und Motivation auf ihrem schulischen Weg zu unterstützen. Diesen Worten
schloss sich Daniela Kruse, Repräsentantin der Schulpflegschaft, selbst Mutter eines
Fünftklässlers (und eines Neuntklässlers) mit großer Zustimmung an.

Die positive Kraft der freundlichen Unterstützung wurde dem neuen fünften Jahrgang
auf vielfältige Weise vermittelt.

Schulleiterin Christa van Berend begrüßte die Kinder und deren Familien sehr herzlich
und lud die Eltern zur Zusammenarbeit ein.

Einschulung 2015

Das Programm der Begrüßungsfeier wurde von der Lehrerband sowie Schüler/-innen
höherer Jahrgänge präsentiert. Sie zeigten den Jüngsten an unserer Schule eine
gelungene Mischung aus Musik, Theater und Artistik.

Einschulung 2015

Die Kleinen waren begeistert und aufgeregt zugleich, denn zum Abschluss der Feier
gingen sie gemeinsam mit den neuen Mitschüler/-innen in die von ihren
Klassenlehrer/-innen liebevoll gestalteten Klassenräume, wo sie die neuen
Stundenpläne in Empfang nahmen.

Angekommen.

 

Text:    Petra Unland

Bilder:  Bettina Bonnemann



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel