Europa im Herbst

 

Jedes Jahr zwischen den Sommerferien und Ende Oktober ist es Zeit für
internationale Begegnungen und Studienfahrten, die Schülerinnen und Schüler
unserer Schule ins europäische Ausland führen.

So war es auch in diesem Jahr. Den Anfang machten die Teilnehmer des
Pfeil zur Strukturierung von InhaltenTandem-Einzelaustausches mit der irischen Stadt Maynooth, die den Besuch der
irischen Partner in Mülheim erwiderten und für mehrere Wochen in einer Gastfamilie
lebten und auch am Schulunterricht teilnahmen.

Hastings E-Plus 2012

Im September reiste dann eine kleinere Gruppe von Schülerinnen der Jahrgänge
9 bis 11 nach Pfeil zur Strukturierung von InhaltenHorsens in Dänemark zu einem Treffen mit Gästen von 5
weiteren europäischen Schulen, das im Rahmen unseres Comenius-Projekts
"What Relationships Mean in Our Lives" ('Was Beziehungen für unser Leben
bedeuten') stattfand.

Eine besonders große Zahl von Teilnehmern, nämlich 44, hatte die diesjährige
Pfeil zur Strukturierung von InhaltenStudienfahrt nach Hastings in England, die vor den Herbstferien von unseren
dreiEnglish-Plus-Kursen im 8. Jahrgang unternommen wurde.

Schließlich fuhren noch vier Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs unserer
Schule nach Warschau, um dort eine Woche lang bei einem Pfeil zur Strukturierung von Inhalteninternationalen
Schülerworkshop
Grundlagen journalistischer Arbeit zu lernen und zusammen mit
den polnischen Gastgebern – die Teilnehmer wohnten in Familien – die polnische
Hauptstadt kennenzulernen. Veranstalter dieser Begegnung war das Netzwerk
Europaorientierter Schulen, dem die GHS auch angehört.

Nach der Winterpause wird es im Februar und März weitergehen – mit weiteren
Tandembesuchen in Irland, einem Austausch mit Spanien und einem weiteren
Projetworkshop, diesmal im polnischen Bydgoszcz.

 



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel