Exkursion zum Fachbereich Kunst und Design

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Am 9.6.2009 unternahm der Kunstkurs des 11. Jahrgangs von Frau Frings und Frau Klagges eine Exkursion zum Fachbereich Kunst und Design der Universität Duisburg-Essen.

Die Schülerinnen und Schüler erhielten die Möglichkeit sich über die vielfältigen Studienrichtungen des Fachbereichs zu informieren und erhielten Einblicke in die Zweige Kunstpädagogik sowie Industrie- und Kommunikationsdesign.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Exkursion zum Fachbereich Kunst und Design

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Die erste Führung übernahm Herr Kremer, der Laborleiter Fotografie. Die Schülerinnen und Schüler konnten die Dunkelkammer besichtigen, in der Studenten gerade an ihren jeweiligen Projekten arbeiteten. Danach durften wir das universitätseigene Fotostudio betreten und uns gegenseitig durch eine 4000 EUR teure Kamera betrachten. Die Schülerinnen und Schüler hatten das Glück, die Vorbereitungen zu einer praktischen Prüfung zu verfolgen, die zufällig in den benachbarten Räumen stattfand und dem – schon sichtlich nervösen – Kunststudenten einige Fragen zu seinen Arbeiten zu stellen.

Im Anschluss daran wurden wir von Herrn Prof. Dr. Eberhard, dem Dekan des Fachbereiches, empfangen, der uns durch den Malerei- und Zeichenbereich führte. Hierbei erhielten die Schülerinnen und Schüler Informationen zur Aufnahmeprüfung und zur Organisation des Studiums.

Abschließend durften wir einen Blick in die Werkstätten des Industrial Designs werfen, in dem Designstudien aller möglichen Alltagsgegenstände von den Studenten entwickelt werden. Herr Eberhard berichtete, dass manche Diplomprüfungen sogar unter Ausschluss der Öffentlichkeit ablaufen, da große Konzerne sich die Rechte der hier entwickelten Prototypen schon im Entstehungsstadium sicherten. Dies zeugt von der hohen Qualität der Ausbildung im Kunst und Designbereich der Universität Duisburg-Essen.

Die Schülerinnen und Schüler waren beeindruckt von den vielfältigen Möglichkeiten des Fachbereichs und stellten interessierte Fragen. Sie waren beeindruckt von der kreativen Atmosphäre und den ungezwungenen Gesprächen mit den Dozenten, die sie das Bild des universitären Betriebs positiv erleben ließ.

Wir danken Herrn Kremer und Herrn Eberhard für ihre freundlichen und informativen Führungen und hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

 Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Pfeil zur Strukturierung von InhaltenFür alle interessierten Schülerinnen und Schüler:
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Es findet eine Werkschau der Arbeiten aller Kunst- und Designstudenten
unter dem Namen ‚Sichtwerk’ statt.

Hier kann man mit den Dozenten und Studenten ins Gespräch kommen
und sich weiter über die Studiengänge informieren.

Punkt zur Strukturierung von Inhalten

Ort: Zeche Zollverein

Zeit: 10.7.2009 – 12.7.2009
transparentes GIF (blank)



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel