Fußballfeld

Gustav Heinemann Schule erhält Mini-Spielfeld

Das Projekt des Deutschen Fußball Bundes, deutschlandweit 1000 Mini-Fussball-Spielplätze zu errichten, hat der Gustav Heinemann Schule Glück gebracht.

Die Gustav-Heinemann -Schule wird als einzige Schule in Mülheim einen dieser „Bolzplätze' erhalten.

Fußballspielfeld
(Das Bild zeigt erst einmal ein Beispiel)
Das eingezäunte Kleinspielfeld, das mit einem mit Gummigranulat gefüllten Kunstrasen sowie Banden mit integrierten Toren ausgestattet ist, hat die Maße von 20m x 13m und wird im Herbst 2008 auf dem oberen Hof - hinter den Pavillons - aufgebaut werden.
Der Platz soll für alle Schüler täglich möglichst lange zugänglich sein.

Im Zuge der Umgestaltung des oberen Schulhofes sollen zudem weitere Spielmöglichkeiten geschaffen werden.

So werden auf der Wiese gegenüber dem Schwimmbad Halterungen errichtet, die das Volleyball- und Badmintonspiel ermöglichen sollen.

Der große Fußball-Käfig wird weitere Kleintore erhalten. Ein weiterer Basketballkorb soll auf dem Schulhof aufgebaut werden. Zudem sollen Sitzplätze an verschiedenen Stellen errichtet werden.

Wir freuen uns schon auf die Errichtung und halten auf dem Laufenden!

 



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel