Informationen für den 9. Jahrgang

03.02.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs, liebe Eltern,

da seitens des Schulministeriums bislang keine neuen Regelungen getroffen wurden, gehen wir davon aus, dass das Schülerbetriebspraktikum in der auf zwei Wochen verkürzten Form ab dem kommenden Montag (08.02.2021) durchgeführt werden kann. Achtung: Eine kurzfristige Absage ist allerdings immer noch jederzeit möglich!

In der momentan gültigen Verordnung heißt es dazu:

Auf Wunsch der Eltern und bei dem Vorliegen des schriftlichen Einverständnisses der Betriebe können ein- bis dreiwöchige Schülerbetriebspraktika durch die Schulleitungen auch in Präsenz im Betrieb genehmigt werden.

Das bedeutet im Einzelnen:

  • Die Schule wird die Praktikumsbetriebe jetzt noch einmal darüber informieren, dass von unserer Seite einem Praktikum in den Betrieben nichts im Weg steht.
  • Sollten in den letzten Tagen durch Absagen einzelner Betriebe noch neue Praktikumsstellen gesucht und gefunden worden sein, müssen diese umgehend der Praktikumskoordinatorin Frau Münstermann (muns@gustav-schule.de) gemeldet werden, damit sie noch kurzfristig die Betreuung organisieren kann.
  • Damit die Betriebe auch von dieser Seite abgesichert sind, sollte jede/r Praktikant/-in am ersten Tag eine kurze Einverständniserklärung der Eltern mitnehmen (etwa: "Hiermit bestätige ich, dass ich mit der Teilnahme meiner Tochter / meines Sohnes am Schülerbetriebspraktikum der Gustav-Heinemann-Schule in Ihrem Betrieb vom 08.02. bis zum 19.02.2021 einverstanden bin.").
  • Alle Schülerinnen und Schüler, die sich bis zum 08.02. keinen Praktikumsplatz sichern konnten, werden in diesen zwei Wochen an einem schulischen Ersatzprogramm zur Berufsorientierung (je nach Lage in der Schule und/oder über digitale Formate) versorgt. Dieses Alternativprogramm beinhaltet insbesondere die Aufgaben für die Fächer Arbeitslehre und  Deutsch, in denen das Praktikum anschließend unterrichtlich ausgewertet und auch benotet wird. Genauere Informationen dazu folgen in den nächsten Tagen noch über TEAMS.

 

Wir hoffen natürlich sehr, dass nicht doch noch eine kurzfristige Neuregelung erfolgt, bitten aber darum, vorsichtshalber auch am nächsten Wochenende noch einmal auf die Homepage zu schauen. Hier werden wir gegebenenfalls alle kurzfristigen Änderungen umgehend bekanntgeben!

 

Bleibt gesund!

Hans-Peter Appel & das Schulleitungsteam
 
-------
 

weiterführende Links und Informationen: 



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel

Infobox

welcome back to school - Susanne Kirste

Ab Montag, 22. Februar findet für die Jahrgänge 10, 12 und 13 wieder Unterricht in der Schule statt.

Eure KlassenlehrerInnen, bzw. Eure Orga-BandlehrerInnen informieren Euch über den genauen Ablauf.

Bitte beachtet das folgende Schreiben zum Tragen einer medizinischen Maske in der Schule und auf dem Schulgelände!!!

Wir freuen uns auf Euch!