Kanu-AG

 

Kanu-AG 2012

 

Dienstags nach der 6. Stunde ist die Kanu-AG für alle Kinder aus den 5.-7. Klassen.
Alle angemeldeten Schüler für die Kanu-AG treffen sich am Parkplatz vor der Schule,
dahin kommt dann ein Schulbus und holt uns ab. Vorsicht: man muss aber fragen,
wo der Bus hinfährt, weil dort  auch noch der Bus der Hip-Hop-AG hält! Ist  man dann aber erst mal im richtigen Bus, ist alles gut. Wenn der Bus das erste Mal hält,
muss man aussteigen, denn dann ist man am Kanu Haus des MKV. Dort begrüßt uns
Frau Pepinghege.
Frau Pepinghege führt uns zuerst zum Kanuhaus  und zeigt uns die Umkleideräume.
Wenn wir dann fertig umgezogen sind, erklärt sie uns, wie man richtig ins Kanu
einsteigt und sich im Kanu richtig bewegt, damit man nicht das Gleichgewicht verliert
und umkippt!
Danach hilft uns Herr Pepinghege bei den Booten; die müssen ja schließlich noch zum
Wasser heruntergetragen werden. Wenn wir dann alle Boote im Wasser haben,
helfen uns Herr und Frau Pepinghege, damit wir sicher in den Kanus sitzen. Danach
geben sie uns noch ein paar Tipps und dann geht es los.

Nachdem wir uns etwas eingefahren haben und schon ganz gut Kanu fahren können,
bekommen wir Aufgaben wie z.B. um den Brückenpfeiler fahren oder eine 8 im Wasser
fahren. Das macht immer ganz viel Spaß.
Die Kanu-AG geht von 14:00 bis 15.30 Uhr. Wenn die Zeit dann um ist, sagt Frau Pepinghege uns Bescheid und wir müssen aus dem Wasser kommen und die Boote
wieder an Land tragen. Natürlich können wir auch schon früher aussteigen, besonders
wenn man ins Wasser gefallen istL.

Dann ziehen wir uns um und können – meistens müde- nach Hause gehen.    

 

Text:

Michael S. (Klasse 7.7)

Bild:

Melanie Zimmermann

 

 

 



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel