Kooperationsvertrag

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Was lange währt …  Kooperation mit dem Jugendzentrum Nordstraße
nun auch schriftlich bestätigt

 

Kooperationsvertrag Jugendzentrum Nordstraße

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Was seit vielen, vielen Jahren bereits erfolgreich in die Tat umgesetzt und von Eltern-
und Schülerschaft gerne angenommen wird, ist nun auch schriftlich dokumentiert:

Das Jugendzentrum an der Nordstraße, vertreten durch den Leiter André Paßmann,
und die Gustav-Heinemann-Schule, vertreten durch die Schulleiterin Christa van Berend,
unterzeichneten jetzt eine Kooperationsvereinbarung.

Dabei wird Wert gelegt auf eine langfristige Partnerschaft.

1. Zielsetzungen

Die Vereinbarung dient der Unterstützung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der
Gustav-Heinemann-Schule und des Jugendzentrums

  •  Aktivitäten werden gefördert und gegenseitig unterstützt, die aus der
    Schule heraus oder in die Schule hinein im Zusammenwirken mit verschiedenen außerschulischen Partnern zur Öffnung von Schule und zur Belebung der Schulkultur/Jugendkultur beitragen
  • Es finden regelmäßige Teamsitzungen statt zwischen den Sozialpädagoginnen
    und Sozialpädagogen beider Einrichtungen
  • Die Zusammenarbeit im Rahmen der allgemeinen Fürsorgepflicht ist
    Bestandteil der Kooperation

2. Leistungen des Jugendzentrums

Der Kooperationspartner bietet der Gustav-Heinemann-Schule

  • im Rahmen der Konzeption der INDIVIDUELLEN Förderung LEIV die
    Übernahme des 2LEIV5-Kurses „Starke Jungen“
  • die Leitung von Arbeitsgemeinschaften im Nachmittagsbereich,
    z.B. die AG Kochen
  • die Betreuung von Schülerinnen und Schülern außerhalb der von der
    Schule angebotenen Betreuungszeiten
  • die Betreuung von Schülerinnen und Schülern an Konferenztagen
  • die ad-hoc Betreuung von Schülerinnen und Schülern
    (z.B. bei Blitzeis oder anderen Gefahrensituationen)


3. Leistungen der Schule

Der Kooperationspartner bietet dem Jugendzentrum

  • Bekanntmachung des Jugendzentrums und dessen Nutzungsmöglichkeiten
    auf der Homepage der Schule
  • Bekanntmachung des Jugendzentrums und dessen Angebote auf Elternabenden
  • Besuch des Jugendzentrums mit allen Klassen des neuen 5. Jahrgangs
    innerhalb der ersten Schulwochen

Wir freuen uns nun darüber, dass alles unter „Dach und Fach“ ist und sehen
der weiteren Zusammenarbeit zuversichtlich entgegen.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Kooperationsvertrag Jugendzentrum Nordstraße


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel