Linoldruck

Die Schülerinnen und Schüler setzten ein von ihnen selbst gewähltes Porträt in eine
Tontrenung um und fertigten danach den Druckstock auf der Linolplatte an.
Hierbei sollte auf eine gute Verteilung der schwarzen und weißen Flächen geachtet
werden, sowie auf einen sauberen Druck. Eine vielschrittige und anspruchsvolle Arbeit,
die von diesem Grundkurs mit Bravour gemeistert wurde!

 

Kunstgalerie, Vera Petterson



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel