Literaturwettbewerb 2014

 

Klasse 6.7 der Gustav-Heinemann-Schule gewinnt
den Literaturwettbewerb 2014 „Wer liest, gewinnt!“

In der Stadtbücherei ging es am Mittwoch den 19.November heiß her. Für die Klasse 6.7
gingen Gina Rüffer, Maximiliian Schaath und Angelo Illigen an den Start. Angetreten sind sie
gegen 2 Klassen des Karl-Ziegler-Gymnasiums sowie einer Klasse des Gymnasiums Heißen.

 Literaturwettbewerb 2014

Die teilnehmenden Kinder mussten jede Menge Fragen zu den großen Kinderbuchklassikern
beantworten, vor allem aber zu den Vorschlägen aus der Sparte Kinderbuch für den
diesjährigen Deutschen Jugendliteraturpreis. Die Nase vorn hatten am Ende unsere drei
Gesamtschüler/-innen, die schließlich mit ihrer kreativen Buchpräsentation in der
dritten Runde die Jury am meisten überzeugen konnten. Sie durften sich über je einen
Büchergutschein über 15 Euro und einen Klassengutschein über 75 Euro freuen.
Hinzu kamen natürlich noch Urkunden und kleinere Werbegeschenke.

 

Text und Foto:   Shahrzad Ghaderisadi



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel