Mathe-NW-Wettbewerb 2016

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Unser Mathe-NW-Wettbewerb 2016/Knobeln und Experimentieren

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Warum Schäfchen und Gummibärchen plötzlich nicht mehr niedlich sind

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Mathe-NW-Wettbewerb 2016

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Ein flauschiges Schaf besorgte  den entscheidenden Punkt für den Sieg im Mathe-
NW-Wettbewerb des 7. Jahrgangs. Erneut hatten die je zwei Mädchen und Jungen pro
Klasse die Aufgabe, ein rohes Ei nachhaltig und umweltbewusst so zu verpacken,
dass es als Ballersatz aufs Tor geschossen werden konnte und nicht zerbrach. Sportlehrer Sascha Quade, schussgewaltig und zielsicher, testete alle Eierverpackungen aufs Tor und siehe da, nur vier blieben ganz.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Mathe-NW-Wettbewerb 2016
Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Mathe-NW-Wettbewerb 2016

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Doch während die meisten Klassen auf die Verpackung im Kartonformat gesetzt hatten,
fielen die Ideen die 7.2 und der 7.7 aus dem Rahmen. Die einen hatten einen alten Fußball verwendet und ihm ein Gesicht gebastelt, die anderen hatten das Ei im Rumpf eines Schäfchens versteckt und damit Höchstpunktzahl erreicht.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Mathe-NW-Wettbewerb 2016

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Zuvor hatte die Jury die Ergebnisse im Knobel- und Rechenwettbewerb ermittelt.
Alles zusammen floss in die Bewertung mit ein, so dass die Klasse 7.7 (Frau Wittek)
schließlich als Gewinner 2016 feststand. Xenia Gottlieb, Weronika Lücke, Luis Bleich und
Fabian Hübner freuten sich riesig über ihren Erfolg und bekommen dafür einen Ausflug
für die ganze Klasse geschenkt. Den zweiten Platz erreicht die Klasse 7.6 (Frau Münstermann) und Dritter wurde die Klasse 7.4 (Herr Böing).

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Mathe-NW-Wettbewerb 2016

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Noch während die Jury die Ergebnisse auswertete, hatten die teilnehmenden Schüler/-innen im Anschluss das besondere Vergnügen, an einer Lehrstunde des Mülheimer Professors Dr. Ferdi Schüth teilzunehmen.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Mathe-NW-Wettbewerb 2016
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Während einige Naturwissenschaftsbegeisterte den sympathischen Forscher vom
Max-Planck-Institut bereits von seiner Experimentiershow auf der Mülheimer Waldbühne
kannten und ahnten, was sie erwartete, blieb anderen der Mund offen stehen vor lauter
Staunen. Prof. Schüth reichte eisartige Krümelchen ins Publikum und Miljan, Dilan Manuel
und Mia (7.2) trauten sich sogar, das -78 Grad kalte Kohlendioxid anzufassen. Noch kälter wurde es, als Prof. Schüth ein Gefäß präsentierte, in dem sich -196 Grad kalter Stickstoff befand. Eisig genug, um blitzschnell Basilikum einfrieren zu können und es auf den Boden zu knallen, wo es in viele Einzelteile zerbrach.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Mathe-NW-Wettbewerb 2016
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Als der Professor Stickstoff mit Sauerstoff mischte, ließ er Honigsmacks und Eisenwolle
brennen. Unfassbar! Sichtlich amüsiert über die verwunderten Kids riet er ihnen,
vorsichtshalber in Deckung zu gehen, weil er Knallgas produzieren würde.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Mathe-NW-Wettbewerb 2016
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Er mixte Wasser- und Sauerstoff, wartete auf die Reaktion und… Dieser Knall war nichts für empfindliche Gemüter! Einige hatten sich sogar die Ohren zuhalten müssen und waren froh über die Ankündigung des nächsten Versuchs, der die Stimmung wieder auflockerte: Das Einatmen von Helium. Es verändert die Stimme, so dass der lustige Professor das Martinslied mit Mickey-Mouse-Stimme schmettern konnte.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Mathe-NW-Wettbewerb 2016
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Fröhlicher Applaus dankte es ihm. Doch damit nicht genug! Als er fragte, wer diesen Effekt auch ausprobieren wolle, schossen die Zeigefinder in die Höhe und nahezu jeder im Raum nahm eine paar Atemzüge Helium. Kein Wunder, dass diese Lehrstunde in pausenlosem Gelächter endete.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Mathe-NW-Wettbewerb 2016
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Dank Prof. Ferdi Schüth, der wieder einmal neue Interessenten/-innen für die naturwissenschaftliche Laufbahn gewinnen konnte!
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Mathe-NW-Wettbewerb 2016
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Mathe-NW-Wettbewerb 2016

 

Text:   Petra Unland
Foto:  Dr. Christian Uebing



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel