Mülheimer-Tafel

Gustav-Heinemann-Schule unterstützt Mülheimer Tafel

Stell Dir vor es ist Weihnachten und Du bekommst keine Geschenke. Diese Vorstellung ist für die meisten von uns undenkbar. Und doch gibt es Menschen in Deutschland - und auch in Mülheim -, die so geringe finanzielle Mittel haben, dass es ihnen nicht möglich ist, Geschenke zu kaufen.
Die Mülheimer Tafel möchte diesen Menschen eine Weihnachtsüberraschung zu kommen lassen und hat dieses Jahr wieder eingeladen, sich an der Spendenaktion „Weihnachtsgeschenke für alle" zu beteiligen.

Die Schüler und Eltern der Gustav-Heinemann-Schule machten in diesem Jahr zum zweiten Mal - aufgerufen durch die SV - an der Geschenke-Aktion mit und trugen viele leckere und nützliche Dinge zusammen. So gab es Suppen, Fertiggerichte und Obst in Konservenform, aber auch Spielzeug, Schreibwaren und jede Menge Süßigkeiten und Weihnachtsgebäck.

 

 

 

Zum Abschluss haben die Schülerinnen und Schüler
die Geschenke verpackt und liebevoll dekoriert.

Weihnachten 2008 Mülheimer Tafel

 

 

Am Donnerstag, den 18. Dezember war es dann so weit und mit Hilfe von Oberstufenschülerinnen und -schülern wurden die Weihnachtsgeschenke zur Mülheimer Tafel gefahren. Weihnachten 2008 Mülheimer Tafel 2

 

Die Mitarbeiter der Mülheimer Tafel waren begeistert und noch während des Ausladens konnten schon die ersten Geschenke an die Bedürftigen verteilt werden.

Die SV dankt den Helferinnen und Helfern und wünscht allen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

 

Für die SV Detlef Hammel

 



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel