Aktion "Mülheim räumt auf"

Die Menge an wildem Müll schockierte alle Beteiligten

Mülheim räumt auf 2018 - ghs

Stolz und schockiert zugleich waren die Sechstklässler, die in diesem Jahr an der Aktion „Mülheim räumt auf“ teilgenommen hatten. Insgesamt hatte die Aktion 2700 Beteiligte und Bürgermeisterin  Margarete Wietelmann sowie der MEG-Abfallberater Michael Keller waren in diesem Jahr zur Gustav-Heinemann-Schule gekommen, um dort lobende Worte für die engagierten Schüler/-innen zu finden.

Mülheim räumt auf 2018 - ghs

Einen ganzen Vormittag hatten unsere Schüler/-innen auf dem Schulgelände nach Müll und Weggeworfenem gesucht. Das Ergebnis war nicht schön, aber es blieb im Rahmen. Katastrophal war allerdings, was die engagierten Nachwuchs-Umweltschützer/-innen im nahegelegenen Horbachtal fanden: Dutzende Autoreifen, alte Möbel, Flaschen, Plastikmüll und sogar Unterwäsche fischten die Sechstklässler/-innen aus dem grünen Biotop. Mit Handschuhen und Greifzangen ausgerüstet wurden sie nicht müde, auch kleinste Papierreste einzusammeln. Ali und Louis aus der Klasse 6.6 betrachteten das Ganze sportlich und Klassenkameradin Emily freute sich, im Dickicht eine braune Ledercouch entdeckt zu haben.

Mülheim räumt auf 2018 - ghs

Der gesammelte Müll wurde zu unserem Schulhof gebracht und dort von der MEG abtransportiert. Die Bürgermeisterin war fast sprachlos, als sie den Müllberg sah. „Das habt ihr großartig gemacht“, lobte sie die zufriedenen drein blickenden Kinder. Aber sie wünscht sich auch, dass eine solche Aktion gar nicht nötig wäre. Dem stimmte unser Schulleiter Thomas Ratz zu. „Der Anblick von so viel achtlos weggeworfenem Müll ist scheußlich“, meinte er und bezeichnete das Verhalten derjenigen, die unsere Umwelt derart verunreinigen, als „ein Trauerspiel“.

Mülheim räumt auf 2018 - ghs

Abfallberater Michael Keller hingegen war rundum zufrieden. Er weiß um die abschreckende Wirkung der Müllsammelaktion und will so die Problematik achtlos weggeworfenen Mülls ins Bewusstsein der jungen Menschen bringen.

Mülheim räumt auf 2018 - ghs

Mülheim räumt auf 2018 - ghs

Mülheim räumt auf 2018 - ghs

Mülheim räumt auf 2018 - ghs


Text:    Petra Unland
Bilder:  Fabian Kreutzkamp / Petra Unland

 

Weiterführende Links:

Pfeil zur Strukturierung von Inhalten - Sebastian WüstefeldWAZ online: "Mülheim räumt mit Helfern wilden Müll weg" (14.10.2018)


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel

Infobox

Virtueller NaMidoT 2022 - Sascha Quade

Unser Nachmittag der Offenen Tür findet dieses Jahr leider nicht in Präsenz statt. Dafür haben wir dieses Video gedreht und geben einen kleinen Einblick in unsere Schule.

Sollten Sie Fragen darübr hinaus haben, wenden Sie sich an

Almedina Hasanovic, montags von 13.50 bis 14.35 Uhr, 0208 4554904.

Anmeldungen für das Schuljahr 2022/2023 sind am 31. Januar, 01. und 02. Februar.

Bitte beachten Sie: Sie können NUR NACH VORHERIGER TERMINVEREINBARUNG zum Anmeldegespräch kommen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bleiben Sie gesund!