Neue Messergebnisse in Sachen PCB - Erleichterung auf allen Seiten!

01.10.2020

Am 29.09.2020 präsentierten uns die Vertreter der Stadt die Ergebnisse der in den Sommerferien durchgeführten PCB-Raumluftmessungen.

Die mit Spannung erwarteten Ergebnisse förderten keine neuen Krisenherde im Gebäude zu Tage. Vielmehr wurden die Erkenntnisse, die anhand der Messungen in den Osterferien gewonnen wurden, bestätigt und um einige wenige Punkte ergänzt:

  • In vielen Flurbereichen finden sich erhöhte PCB-Werte und es gibt einige Räume, die (zum Teil sehr knapp) über dem Wert von 300 ng/m3 liegen. Insbesondere die Belastungen im Lehrertrakt haben sich bestätigt.
  • Neu festgestellt wurden Belastungen in unserem Konferenzraum und im Kommu (knapp über 300 ng/m3).
  • In den Räumen R359/R360 (Fremdsprachenraum) liegen die Werte um die 500 ng/m3,   so dass wir diese Räume vorsorglich geschlossen haben.
  • Die Belastungen in den Räumen R3 und R258 konnten nicht erneut nachgewiesen werden.

 

Die Vertreter der Stadt, die wie bereits bei der letzten Runde die Ergebnisse sehr offen und transparent kommunizierten, wollen die Sanierung der Bereiche sobald als möglich in Angriff nehmen. Aufgrund unserer Raumknappheit wird dies frühestens mit Abschluss der ersten Phase der Fassadensanierung im Januar sein. In den Herbstferien wird bereits mit einer Probesanierung gestartet, um ein entsprechendes Sanierungskonzept zu erarbeiten.

Neben der Einrichtung gut funktionierender Be- und Entlüftungssysteme für die Flure (in Arbeit und zum Teil schon erledigt!), will der Gebäudebetreiber die erhöhten PCB-Werte in den Räumen bis zur Durchführung der Sanierungsmaßnahmen wie folgt in den Griff bekommen:

 

  • In den Räumen R359/R360, im Forum und im Kommu werden sehr zeitnah hochwertige Luftfilteranlagen installiert. Ferner wurde uns zugesagt, dass durch erneute Messungen geprüft wird, ob die Geräte auch tatsächlich wirken.   
  • Es wurde nochmals darauf hingewiesen, dass eine regelmäßige Stoßlüftung der Räume, die wir ja in Zeiten von Corona eh durchführen müssen, sehr effektiv und schnell die PCB-Werte senkt.

 

Gez. die Schulleitung


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel