Oberstufenparcours Februar 2012

 

Oberstufenparcours 2012

Der Oberstufenparcours richtet sich an diejenigen Schülerinnen und Schüler des
10. Jahrgangs, die aller Voraussicht nach die Fachoberschulreife mit Qualifikations-
vermerk für die Oberstufe auf dem nächsten Zeugnis erreichen werden,
jedoch noch unsicher sind, ob die Oberstufe der richtige  Weg  ist oder nicht.

Der Parcours  bestand insgesamt aus drei Teilen und wurde in der letzten Februar-
woche von den BeratungslehrerInnen der Oberstufe mit allen Klassen des Jahrgangs
10 durchgeführt.

Im ersten Teil sollten wir uns fragen, warum wir in die Oberstufe anstreben und wie
unsere Einstellung zum Lernen ist.

Anschließend konnten wir an 10 Stationen das eigene Fachwissen einzelner Schulfächer
wie Mathe, Chemie und Englisch oder die eigenen Fähigkeiten wie Problemlösung,
Leseverständnis und Arbeiten mit Thesen überprüfen und so herausfinden, was schon
„ganz gut sitzt“ und was man noch üben sollte.

Im zweiten Teil wurden die Möglichkeiten für die Kursauswahl im 11. Jahrgang
anschaulich erklärt.

Der dritte Teil informierte über die neuen Fächer der SEK II, die in der Sekundarstufe I
noch nicht erteilt wurden.

Oberstufenparcours 2012

Insgesamt war der Oberstufenparcours sehr hilfreich, da wichtige Informationen über
die Oberstufe - und vor allem über das Kursangebot und die Kursinhalte gegeben
wurden. Zusätzlich gab er hoffentlich den noch unsicheren Schülerinnen und Schülern
die Entscheidungshilfe-

Oberstufe – ja oder nein …

 

Text:       Christian Wihs (Jg 10)

Bilder:    Detlef Hammel



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel