Reine Kopfsache

Kunstausstellung im Klostercafé

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Seit dem 07. März 2017 präsentieren sich 29 Schülerinnen und Schüler der
Gustav-Heinemann-Schule unter dem Titel „Reine Kopfsache“ mit ihren Bildern im
Klostercafé des Klosters Saarn.
Zu dem Thema „Medusa“ zeigen die vier Schülerinnen / Schüler der Klassen 6.2 ihre
Fineliner-Zeichnungen, die sie im Kunstunterricht unter der Leitung von Frau Hogendorf angefertigt haben.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Kunst-Ausstellung 2017, Reine Kopfsache

Mit dem Genre der Portraitmalerei haben sich sowohl die Schülerinnen und Schüler
zweier Grundkurse des 12. Jahrgangs, als auch der Leistungskurs Kunst unter dem
Titel „Eigentlich bin ich ganz anders …“ im Unterricht bei Herrn Schmidt beschäftigt.
Dabei sind Acrylbilder auf Leinwand bzw. Holztafeln entstanden, die sehr
ausdrucksstarke Gemälde zwischen naturalistischer und expressiver Malerei zeigen.

Komplettiert wird die Ausstellung durch vier Schülerinnen des letztjährigen Projektkurses Kunst, die sich graphisch und malerisch ebenfalls das Portrait zum Thema gesetzt hatten.

Zu sehen ist diese Ausstellung, die mit der freundlichen Unterstützung der
Sparda-Bank West e.G. präsentiert wird, noch bis zum 02. April 2017 zu den
Öffnungszeiten des Klostercafés (Die – Fr von 9-18 Uhr, Sa von 10-18 Uhr
und So von 14-18 Uhr
) im Kloster Saarn, Klosterstr.54 in 45481 Mülheim an der Ruhr.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Kunst-Ausstellung 2017, Reine Kopfsache

 Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Text:   Markus Schmidt



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel