Roberta-AG

 

Die Roberta-AG nutzt die Faszination von Robotern, um Technik, Informatik und
auch naturwissenschaftliche Themen spannend und praxisnah zu vermitteln und ist
damit ein erster Bestandteil unseres Konzeptes zur Berufsorientierung, der hier
bereits im 5. Schuljahr beginnt.
Es besteht in der AG die Möglichkeit, einen LEGO-Roboter nach den eigenen
Vorstellungen zusammenzubauen und ihn mithilfe des Computers zu programmieren,
bestimmte Aufgaben zu erfüllen. Es ist im Laufe des Schuljahres geplant, an einem
Roboter-Wettbewerb teilzunehmen. Hierzu bilden sich dann regelrechte
Wettkampfteams, die gegeneinander antreten und kniffelige Programmieraufgaben
lösen müssen. Darüber hinaus ist die Teilnahme an einem reinem
Mädchenwettberwerb geplant. Weitere Informationen dazu finden sich hier:

 

Pfeil zur Strukturierung von InhaltenWAZ: "Schüler erfolgreich bei Roberta-AG", 01.07.10

Pfeil zur Strukturierung von InhaltenWAZ: "Roboterwettbewerb: Gute Ergebnisse", 07.06.2011

Pfeil zur Strukturierung von InhaltenMH-Woche: "Neue Robotik-Sets für die Gesamtschule", 09.07.2011

Pfeil zur Strukturierung von InhaltenWAZ: "Berufswunsch: Robo-Tüftler", 12.07.2011 



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel