Schüleraustausch

 

Die Gustav-Heinemann-Schule führt seit fast 30 Jahren internationale Begegnungen mit verschiedenen Partnerschulen in mehreren europäischen Ländern durch. Jedes Jahr kann eine ganze Reihe von Schülerinnen und Schülern an solchen Programmen teilnehmen, die meist als Austausch organisiert sind.

"Austausch" bedeutet, dass unsere Schülerinnen und Schüler bei ihrem Besuch im Gastland in den Familien ihrer Partner wohnen. Umgekehrt werden die ausländischen Schülerinnen und Schüler bei ihrem Gegenbesuch in unseren Familien als Gäste aufgenommen.

Austauschprogramme sind Projekte, in denen wir gemeinsam mit den Partnern arbeiten und bestimmte Themenbereiche erforschen. Daher werden sie meist im Unterricht oder in Arbeitsgemeinschaften vor- und nachbereitet. Am Ende steht dann eine Dokumentation, z.B. eine Broschüre oder eine Präsentation auf der Schul-Website.

In den letzten Schuljahren haben wir Austausch- und Begegnungsprogramme mit Schulen in  Dieppe (F), Alicante (E), Maynooth (IRL) und Warschau (PL) durchgeführt.

Berichte zu verschiedenen Austauschprogrammen und Begegnungen:

Dieppe (F)

Warschau (PL)

Spanien

Maynooth (IRL)

Darlington (GB)

 

 

Mülheimer und Darlingtoner Schüler im Gespräch

 

 

 



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel