ITBE 2011 - Schülerteam gewinnt Nachwuchspreis

Ein Schülerteam des 9. Jahrgangs der GHS gewinnt
internationalen Nachwuchspreis

transparentes GIF (blank)

Innovative Technologien bewegen Mint Kleiderschrank Wettbewerb 2011
Europa, so heißt der Wettbewerb des
Vereins Pfeil zur Strukturierung von Inhalten „Science on Stage“,
an dem sich seit November 2010 auch
eine Schülergruppe der
Gustav-Heinemann-Gesamtschule
beteiligte. 

Die Gruppe aus unserem 9. Jg. hatte
die Idee zu einem automatisierten
Kleiderschrank ("wonder wardrobe") 
und setzte diese in einem
funktionierenden Modell um, das

Pfeil zur Strukturierung von Inhaltenhier in einer Fernsehreportage über den Wettbewerb zu sehen ist.

transparentes GIF (blank)
Vor allem in den letzten Wochen wurde auf Hochtouren programmiert, gewerkelt
und gebastelt. Bevor es dann am Freitag, den 13.05 nach Bochholt zur
Abschlussveranstaltung ging, wurde noch die letzte Hürde genommen, das
Vorbereiten der Präsentation in englischer Sprache. Am Tage der Veranstaltung lief
alles wie am Schnürchen. Obwohl der Computer während der Präsentation vor
ca. 100 Personen, inklusive Fernsehteam, Vertretern von Presse, Wirtschaft und
Schule streikte, blieben unsere Schüler gelassen und meisterten auch diese Hürde
mit Bravour.

Und dann wurde es spannend. Bei der Preisvergabe wurden zunächst die hinteren
Plätze vergeben und die Stimmung steigerte sich mit jeder Schule, die ihren Preis in
Empfang nahm. Es war bald klar, dass wir ganz weit vorne gelandet waren. Und dann
wurde es verkündet: „Die Gustav-Heinemann-Gesamtschule erhält den Sonderpreis für
das beste Nachwuchsteam“, schließlich waren wir in Konkurrenz mit Oberstufenteams
von nationalen und internationalen Gymnasien und Berufskollegs.

Well done...

Mint-Wettbewerb_2010

 

Das Team:
Kevin Czerniak (9.7), Moritz Fries (9.4); Jana Jockenhöfer (9.4), Marcel Hein (9.7),
Jonas Hilkens (9.7) und Selena Pschenny (9.4)

An dieser Stelle möchte ich mich besonders bei den Kollegen Norbert Siepmann und
Friedhelm Baguette seitens der Schule und Herrn Boesler von der betreuenden Firma
Lenord&Bauer bedanken, die das Team stark unterstützt haben.

transparentes GIF (blank)

Volker Smit

(Koordinator)

 transparentes GIF (blank)

Weiterführende Links:

Pfeil zur Strukturierung von InhaltenMH-Woche: "Sonderpreis für den Wunder-Kleiderschrank", 28.05.2011 

Pfeil zur Strukturierung von InhaltenEin Schülervideo zur Funktionsweise des Kleiderschranks (swf-Datei)

Pfeil zur Strukturierung von InhaltenFernsehreportage über den Wettbewerb (youtube)



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel