Schulduell 2012

 

„Holt Caspar an eure Schule!“

 

Unter diesem Motto trat die Gustav-Heinemann-Schule am 28.02.2012 gegen den
Rest der Welt, bzw. den Rest der anderen teilnehmenden Schulen in NRW an.

1-Live Schulduell 2012

Die Schülerin Ilka Pleiser (10. Jg.) aus dem SV-Team hatte die Idee, der SV-Lehrer
Alexander Kormann die nötige Geduld - und schon war die Anmeldung beim WDR in
Köln zum Schulduell 2012 perfekt. 

Die Vorauswahl fand vor der Mensa statt. Der 13. Jahrgang stellte die Mitspielerinnen
und Mitspieler, deren Aufgabe es war, innerhalb kürzester Zeit Fragen aus
verschiedenen Wissensbereichen zu beantworten. Die SchülerInnen trugen Tafeln
mit großen Buchstaben. Um einen Punkt zu gewinnen, galt es, die richtige Antwort herauszufinden. Die SchülerInnen mit den Buchstaben, aus denen sich die Antwort zusammen setzte, mussten sich an einer Linie auf dem Schulhof in der richtigen
Reihenfolge aufstellen.

1-Live Schulduell 2012

Das hört sich ganz schön kompliziert an – und das war es auch.

Leider erreichten wir nicht die nötige Punktzahl, um weiterzukommen - obwohl sich
alle äußerst angestrengt hatten, das Publikum kräftig mitgeholfen hatte und selbst
der Nieselregen die gute Laune und das Engagement nicht hatte bremsen können.

1-Live Schulduell 2012

Wir lassen uns trotzdem nicht entmutigen und machen nächstes Jahr sicher wieder
mit. Dabeisein ist eben alles.

 

 

Text:     Detlef Hammel

Bilder:   Detlef Hammel



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel