Schulprofil

Zielvorstellungen:

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Schule von heute muss die Erwachsenen von morgen auf die Welt von übermorgen
vorbereiten und auf veränderte gesellschaftliche und individuelle Anforderungen
reagieren. Schule hat die Aufgabe, junge Menschen zur Herausbildung von
Lebenstüchtigkeit zu befähigen. Dazu müssen innovative Lernsituationen hergestellt
werden, die selbstständiges und kooperatives Lernen fördern, die Aneignung von
Wissen anbieten und die Lernkultur mit Sozialkompetenzen vernetzen.

Die Förderung der Gesundheit und die gegenseitige Wertschätzung sind die Grundlage für eine positive Lern- und Arbeitsumgebung aller am Schulleben Beteiligten.

Insofern geht es einerseits um kognitive Kompetenzen, um die Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten auf der Basis der Bildungsstandards. Andererseits geht es um personale und soziale Kompetenzen, um die Entwicklung einer individuellen Persönlichkeit unter Wahrung gesellschaftlicher Verantwortung.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke
"Eigentlich braucht ein Kind drei Dinge:
Es braucht Aufgaben, an denen es wachsen kann, es braucht Vorbilder, an denen es sich orientieren kann, und es braucht Gemeinschaften, in denen es sich aufgehoben fühlt."
(Prof. Dr. Gerald Hüther, Neurobiologe).

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Mit Blick auf diese Zielsetzungen und die Qualität der Ergebnisse hat die Gustav-
Heinemann-Schule Grundsätze der pädagogischen Arbeit verabschiedet.
Diese integrieren sämtliche am Bildungs- und Erziehungsprozess Beteiligte und
schließen eine intensive Beratung ein.

 Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Grundsätze unserer pädagogischen Arbeit

Abschlussorientierung und Persönlichkeitsentwicklung

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Sicherung der Abschlussqualifikationen,
z.B.

Differenzierung nach Leistung
vielfältige Wahlpflichtangebote
Kursangebote LERNEN INDIVIDUELL (LEIV-Förderkonzept)

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Berufsorientierung

Berufsorientierungsbüro (BOB)
Berufsorientierungscamps, Schnupperpraktikum,
Betriebspraktikum in den Jahrgängen 9 und 12
Kooperationen mit außerschulischen Partnern
Teilnahme am M.I.N.T. -Projekt 
(Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik)
Sportprofil: Ausbildung zum Sporthelfer und Übungsleiter

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Individuelles Lernen und Erziehung zu selbstständigem Arbeiten, z.B. 

Förder- und Forderunterricht nach Diagnostik (LEIV)
Training Arbeitsstunden und Kooperatives Lernen
Selbstlernzentrum für die Oberstufe

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Lernen für Europa (Europaschule), z.B.

europäische Inhalte im Unterricht
Austauschprogramme mit verschiedenen Ländern
internationale Projekte und Arbeit in europäischen Netzwerken
Auslandspraktika
breites Fremdsprachenangebot und bilinguale Angebote

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Förderung sozialer Kompetenz, z.B.

Klassenstunden, Klassenfahrten
Streitschlichtung, Deeskalationstraining, Gewaltprävention
Patenschaften von Sek I und Sek II
gezielte Jungen- und Mädchenförderung

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Gesundheitsfördernde Erziehung, z.B.

Sport- und Gesundheitsband  (2LEIV)
Projekt Bewegte Schule
Suchtprävention

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Erziehungspartnerschaft - Schule und Eltern


Sicherung der Abschlussqualifikationen:


Die Gustav-Heinemann-Schule vergibt sämtliche Abschlüsse, die an allgemeinbildenden
Schule erreicht werden können. Dabei werden die individuellen Bildungswege einer
jeden Schülerin/eines jeden Schülers möglichst lange offengehalten

● durch die äußere Fachleistungsdifferenzierung (Grundkurse und Erweiterungskurse)

● durch den Wahlpflichtbereich (Jg. 6-10)

● durch Kurse innerhalb der Konzeption individueller Förderung (LEIV - Jg. 5-10



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel