Schultheatertage 2019

GHS schnuppert Bühnenluft im „Theater an der Ruhr“

 

Schultheatertage 2019 - ghs

Große Augen gab es, als die DG-LehrerInnen des 6. und 7. Jahrgangs ankündigten, dass sie vom 26.07.-28.07.2019 an den „Schülertheatertagen“ am Theater an der Ruhr teilnehmen werden. Für viele SchülerInnen sollte es ein erster Auftritt vor einem großen Publikum und außerhalb der Schule werden, also hieß es: „Üben, üben, üben, denn wir wollen uns und unsere Schule gut präsentieren!“

Schultheatertage 2019 - ghs

Seit mehreren Jahren besteht eine Kooperation der GHS mit dem Theater an der Ruhr und in diesem Jahr lud das Theater zum 13. Mal zu den Schülertheatertagen ein. Eine großartige Chance für unsere jungen DarstellerInnen, die hier die Möglich-keit bekamen, neben einem Blick hinter die Kulissen, ihre eigenen Inszenierungen und Darbietungen vor anderer Schülerschaft zu präsentieren.

Schultheatertage 2019 - ghs

Schnell wurde uns und den SchülerInnen klar, dass eine Menge Arbeit in einer sol-chen Inszenierung steckt. Kostüme und Requisiten wurden gestaltet, Musik ausge-sucht, Licht- und Stellproben durchgeführt und jede einzelne Szene bis ins Detail durchgeplant und geprobt.

Schultheatertage 2019 - ghs

Julia Meschede, die Theaterpädagogin des Theaters, besuchte uns zwei Wochen vor unserem Auftritt. Sie erklärte, dass es bei diesem tollen Event nicht um einen Wett-bewerb geht, als vielmehr um einen Austausch der Schüler- und SchülerInnen sowie der Lehrer und Lehrerinnen untereinander.  Der Schwerpunkt der Veranstaltung soll-te die Begegnung und, nicht zu vergessen, der Spaß am Darstellen und Gestalten sein. Da war der eine oder andere Darsteller nicht mehr ganz so nervös. Aber auch die Erfahrung von Lampenfieber vor solch einem öffentlichen Auftritt ist wichtig, um zu wissen, wie man nächstes Mal damit umgeht.

Schultheatertage 2019 - ghs

Dann war es endlich so weit. Drei DG-Kurse und deren Lehrkräfte und BetreuerInnen machten sich auf dem Weg zum Theater an der Ruhr.
Vor Ort lernten wir die Räumlichkeiten und den wunderschönen Theatersaal kennen.
Wie die Profis durften wir die Umkleiden nutzen und Generalproben auf der großen Bühne durchführen, um dann unsere Auftritte vor anderen Schulen mit präsenter Haltung und hoher Konzentration vorzustellen. Und dann war der große Moment endlich gekommen und alle konnten zeigen, was sie in den letzten Wochen erarbeitet hatten, mit großartigen Ergebnissen! Alle drei Aufführungen unserer Schule wurden in den nachfolgenden öffentlichen Feedback-Gesprächen mit dem Publikum viel ge-lobt und gefeiert.
Auch die von Schülern gebastelten Feedback-Boxen, die anschließend im DG-Unterricht feierlich geöffnet wurden, steckten voller Lob und konstruktiver Kritik für unsere Theaterarbeit.

Es war eine großartige Erfahrung, die wir - da sind sich alle einig - jederzeit wieder-holen würden. Einen riesigen Dank an alle Mitwirkenden und Unterstützer!

Schultheatertage 2019 - ghs


Text:    Hannah Herzer und Uli Kroker
Bilder: Hannah Herzer


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel