Gustav-Heinemann-Gesamtschule Mülheim an der Ruhr - Europaschule in NRW

Besuch des Oberbürgermeisters


Schülersprechstunde in der Gustav-Heinemann-Schule

OB Ulrich Scholten stellte sich allen Fragen

 

Besuch des OB 2018 - ghs

In einer für ihn,  wie er selbst zugab, „schwierigen politischen Situation“, stellte sich Oberbürgermeister Ulrich Scholten (SPD) den Fragen der Schüler/-innen der Kurse Sozialwissenschaften im 11. und 12. Jahrgang. Der erfahrene Kommunalpolitiker, der momentan harscher Kritik ausgesetzt ist, wirkte authentisch und deshalb hörte man ihm zu. Er stellte zunächst seinen beruflichen und politischen Werdegang vor. Er erinnerte sich an seine eigene Schulzeit, an sein Jura-Studium und an die Jahre als Personalchef bei Mannesmann. Er witzelte darüber, dass er „sportlich unterbelichtet“ sei und erzählte, wie er nach 16 Jahren im Rat der Stadt Mülheim zum Bürgermeister gewählt wurde.

Besuch des OB 2018 - ghs

Als Ulrich Scholten den biografischen Teil seines Werdegangs geschildert hatte, ließ ihn die erste Schülerfrage direkt aufhorchen. Es ging um das Gerücht, er habe städtische Gelder veruntreut. Man sah Scholten an, dass er mit der Frage gerechnet hatte, er wirkte plötzlich sehr emotional. Er sprach offen über die Vorwürfe, die man ihm mache und darüber, dass er angeblich gegen Regeln verstoßen habe, die es seiner Ansicht nach gar nicht gegeben hatte. Ausführlich stellte er dar, dass der „Hype“ v.a. in den sozialen Medien häufig mit Vorverurteilungen einhergehe, was er als „sehr belastend“ empfände. Andererseits erfahre er im direkten Gespräch mit Bürger/-innen auch Unterstützung.

Besuch des OB 2018 - ghs

Nachdem die heikelste aller möglichen Fragen beantwortet worden war, fragten die Schüler/-innen nach dem Ablauf eines Wahlkampfes oder danach, warum am Bahnhof keine Rampe für Radfahrer sei, obwohl der dortige Fahrstuhl oft ausfiele. Hier gab Ulrich Scholten Einblicke in die Kommunalpolitik und ihre Vorgaben. Interessant zu erfahren war, dass der Wahlkampf größtenteils aus ‚eigener Tasche‘ finanziert werde oder dass momentan neue Mobilitätspläne für den Umbau der Aktienstraße diskutiert würden. Leider war dem OB das Thema Schulpolitik nicht so vertraut wie die Schüler-/innen gehofft hatten. So blieb die Frage nach genauen Plänen für die Digitalisierung der Mülheimer Schulen zunächst offen.  

Besuch des OB 2018 - ghs

Besuch des OB 2018 - ghs

Besuch des OB 2018 - ghs


Text:    Petra Unland
Bilder:  Fabian Kreutzkamp



Druckerfreundliche Version 

Beitrag als PDF-Datei herunterladen 

Transparenter Pixel

© Gustav-Heinemann-Schule Mülheim an der Ruhr, Stand: 16.12.2018 www.gustav-ghs.de