Gustav-Heinemann-Gesamtschule Mülheim an der Ruhr - Europaschule in NRW

SV gedenkt der Opfer der Weltkriege

Kranzniederlegung am Volkstrauertag 2021

 

Volkstrauertag 2021 - Sebastian Kreischer„Im Gedenken an die Opfer beider Weltkriege, an Soldaten und Zivilisten, an die Familien aller Völker, des eigenen Landes und ausdrücklich aller anderen Länder und ehemaligen Kriegsparteien sowie den Opfern des Faschismus...“ wird am Volkstrauertag jährlich gedacht. Auch wenn der letzte Weltkrieg über 75 Jahre zurück liegt, darf nicht vergessen werden, was Ursache aller Kriege war und leider auch heute noch ist: der Hass auf andere.

 

Volkstrauertag 2021 - Sebastian KreischerEs war auch den Schüler*innen der Gustav-Heinemann-Schule ein Anliegen, an der Gedenkfeier der Stadt Mülheim teilzunehmen. Die Schülervertretung legte zusammen mit Vertreter*innen von Parteien und Stadt sowie Bürger*innen einen Kranz nieder, gemeinsam mit der Courage-Gruppe der Schule, die kleine Kiesel ans Mahnmal legte – ein Brauch, der seine Anfänge im Judentum hat.

 
Wir danken der Stadt Mülheim und dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. für die Einladung und wir gedenken weiterhin aller Betroffenen und arbeiten aktiv daran, dass wir gemeinsam zusammenstehen – gegen das Vergessen, gegen Hass, gegen Krieg.

 

 

Text: Sebastian Kreischer
Bilder: Sebastian Kreischer


Druckerfreundliche Version 

Beitrag als PDF-Datei herunterladen 

Transparenter Pixel

© Gustav-Heinemann-Schule Mülheim an der Ruhr, Stand: 02.12.2021 www.gustav-ghs.de