Gustav-Heinemann-Gesamtschule Mülheim an der Ruhr - Europaschule in NRW

Archiv-Beitrag vom 21.04.2020Infos zum Schulbetrieb an der GHS ab 20. April 2020

Wichtige Informationen zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs und weiteres

Mülheim, 18.04.2020 (letztes Update)

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

inzwischen sind die Bedingungen zur Wiederaufnahme des Unterrichts bei uns eingegangen. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Strukturierung und Organisation des Schulbetriebes, der vorauss. am 23. April 2020 für die abschlussrelevanten Jahrgänge (10. und 13. Jahrgang) wieder beginnt.

Nähere Informationen folgen ab dem 20. April 2020 hier an dieser Stelle. Bis dahin gelten die untenstehenden Informationen weiterhin.

Vielen Dank für Ihre und Eure Geduld!

Bleibt gesund!

Euer Schulleitungsteam

--------

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen wird auch an unserer Schule der Unterricht bis zum Ende der Osterferien ausgesetzt. Das bedeutet nun einige Änderungen, die wir immer hier auf dieser Homepage bekanntgeben werden. Alle aktuellen Informationen werden hier zuverlässig und verbindlich veröffentlicht. Diese Informationen findet man hier:

 

 

Alle Projekte und Veranstaltungen, an denen Eltern, Schüler/-innen und Lehrer/-innen beteiligt sind, finden zunächst nicht statt oder werden verschoben. Das betrifft z.B. folgende Veranstaltungen:

  • Schüleraustausche
  • Sportturniere (6.-8. Jahrgang)
  • Infoabende und Konferenzen
  • Feierlichkeiten zum 50jährigen Jubiläum (siehe auch „Info-Box“)

Alle Veranstaltungen, die abgesagt, bzw. verschoben werden, stehen auch im [1] Pfeil zur Strukturierung von Inhalten - Sebastian Wüstefeld[2] Kalender.

Und nun ist es auch offiziell:

 

Alle Schulfahrten und außerschulischen Veranstaltungen (Exkursionen) werden bis zum Ende des Schuljahres untersagt. Ausgenommen von dieser Regelung sind die verpflichtenden Standardelemente im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“. [3] Pfeil zur Strukturierung von Inhalten - Sebastian Wüstefeld[1] Regelung). Letztgenannte Veranstaltungen können natürlich nur dann stattfinden, wenn sie von den jeweiligen Veranstaltern risikolos durchgeführt werden können.

 

Für die Zeit zuhause bekommt Ihr, liebe Schüler/-innen,  Aufgaben gestellt, die Ihr jede Woche bearbeitet. Das geschieht über unsere Lern- und Arbeitsplattform Moodle, mit der wir bereits seit einigen Jahren arbeiten. Unter den folgenden Link findet Ihr die Aufgaben, die für Eure Klasse wichtig sind: [3] https://ghge-muelheim.lms.schulon.org/course/view.php?id=102.

Wie genau Ihr die Aufgaben herunterladet und bearbeitet, erklären Euch Eure Klassenlehrer/-innen in einer Nachricht. Solltet Ihr diese Nachricht nicht bekommen, meldet Euch bei Euren Klassenlehrer/-innen oder fragt Eure Mitschüler/-innen! Ihr seid also auch selbst dafür verantwortlich, dass Ihr die Aufgaben erhaltet und bearbeitet.

Benotung

Die Bearbeitung der Aufgaben, die Ihr von Euren bzw. Ihre Kinder von den Lehrern/-innen erhalten, ist wichtig und verpflichtend. Viele Lehrer/-innen haben auch die Lösungen für die Aufgaben veröffentlicht, mit denen Ihr selbst kontrollieren könnt, was Ihr gut gemacht habt und wo Ihr vielleicht noch etwas verändern solltet. Anderen Lehrer/-innen schickt Ihr Eure Arbeiten zu, z. B. per E-Mail. Dafür eine Rückmeldung zu erhalten ist sinnvoll.

Aufgaben, die Ihr bereits vor Schulschließung erhalten habt (bis zum Freitag, 13. März 2020), können z. B. für eine Überprüfung genutzt werden, wenn die Schule wieder losgeht. Alle Aufgaben, die Ihr während der Schulschließung (also ab dem 16. März 2020) erhalten habt, werden nicht benotet. Jedoch können die selbst erarbeiteten Unterrichtsinhalte / Aufgaben in unterschiedlichen Formen in die unterrichtliche Arbeit nach Beendigung der Schulschließung einfließen.

 

Daher bitten wir Euch, liebe Schüler/-innen und Sie, liebe Eltern, auf eine sorgfältige, kontinuierliche und vollständige Bearbeitung der Materialien zu achten.

 

Das Ministerium für Schule und Bildung teilte am 25.03.2020 mit, dass die Abiturprüfungen nach Möglichkeit stattfinden sollen. Entscheidend ist, dass für alle Schüler/-innen eine faire Lösung gefunden wird.

Folgender Rahmenzeitplan wurde am 27.03.2020 erstellt: Die Abiturprüfungen (Haupttermin) finden von Dienstag, 12.05.2020 bis Montag, 25.05.2020 statt. In der Zeit vom 20.04.2020 bis zum 11.05.2020 werden sich die Schüler/-innen gemeinsam mit den Lehrern/-innen in der Schule auf die Abiturprüfungen vorbereiten. Wir gehen derzeit davon aus, dass die Schüler/-innen ihre Zulassungen persönlich erhalten könnten. Laut Schulministerium ist der letzte Schultag des Abiturjahrgangs 2020 auf den 08.05.2020 verlegt. Eine detaillierte Übersicht über die Termine findet sich [4] Pfeil zur Strukturierung von Inhalten - Sebastian Wüstefeldhier.

Der Rahmenzeitplan für die Abiturprüfung 2020 wurde unter Beachtung von Ferien- und Feiertagsregelungen konzipiert. Wir bitten um Beachtung, dass der schulinterne Brückentag nach Christi Himmelfahrt (Freitag, 22. Mai 2020) für die Prüfungen genutzt werden muss.

Wie die Abiturprüfungen sind auch die Prüfungen zur ZP 10 verlegt worden: Sie sollen nun ebenfalls am 12.05.2020 beginnen.

Alle Prüfungen finden unter Berücksichtigung des Infektionsschutzes statt. Sobald wir nähere Informationen haben, werden wir die genaue Terminierung der Prüfungen mitteilen.

 

Jede Lehrerin und jeder Lehrer der Gustav-Heinemann-Schule ist per Email erreichbar. Die Emailadresse setzt sich zusammen aus dem Kürzel der Lehrerin/des Lehrers (vier Buchstaben) sowie "@gustav-schule.de". Eine aktuelle Kollegiumsliste mit Namen und dazugehörigem Kürzel findet sich [5] Pfeil zur Strukturierung von Inhalten - Sebastian Wüstefeld hier.

Unsere Sozialpädagog/-innen sind für Beratung und Unterstützung erreichbar unter 0177 7370842.

 

Für Fragen jeglicher Art ist die Schulleitung unter den bekannten Kontaktdaten jeden Tag bis zum Ende der Osterferien von 8 bis 13 Uhr in der Schule zu erreichen. In wichtigen Fällen senden Sie bitte eine [5] Pfeil zur Strukturierung von Inhalten - Sebastian WüstefeldE-Mail an den Schulleiter Thomas Ratz.

 

[5] Pfeil zur Strukturierung von Inhalten - Sebastian Wüstefeld[6] Übersetzungen zur Pressemitteilung des Ministeriums vom 13.03.2020 

[5] Pfeil zur Strukturierung von Inhalten - Sebastian Wüstefeld[7] Informationen zum Corona-Virus in einfacher Sprache

[5] Pfeil zur Strukturierung von Inhalten - Sebastian Wüstefeld[8] Elternbrief der Schulministerin Yvonne Gebauer vom 27.03.2020

[4] Pfeil zur Strukturierung von Inhalten - Sebastian WüstefeldNeue Abiturtermine für den Abiturjahrgang 2019/2020

[4] Pfeil zur Strukturierung von Inhalten - Sebastian Wüstefeld[9] Beratungsangebot der G!nko-Stiftung (Anprechpartner Herr Günter Weisgerber)

 

Für alle weiteren Fragen stehen wir natürlich gern zur Verfügung.

Bleibt gesund, achtet auf Euch und Eure Familien!

 

Euer Schulleitungsteam der Gustav-Heinemann-Schule

 



Druckerfreundliche Version 

Beitrag als PDF-Datei herunterladen 

Transparenter Pixel Im vorstehenden Text enthaltene Verweise:

© Gustav-Heinemann-Schule Mülheim an der Ruhr, Stand: 23.10.2020 www.gustav-ghs.de