SOR-SMC wird 25

3.11.1995 – 2020: 25 Jahre Schule ohne Rassismus –

Wir sind eine Schule mit Courage!

25 Jahre „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ - das Netzwerk SORSMC feiert sein 25-jähriges Bestehen, und die Gustav-Heinemann-Schule ist mit dabei! Als zweite Schule bundesweit ist unsere Schule seit dem 3. November 1995 aktives Mitglied im Netzwerk.

Deshalb, von uns herzliche Glückwünsche an unser Netzwerk wir sind stolz, schon so lange dabei zu sein.

SOR-SMC 25 Jahre 2020 - Sebastian KreischerUnsere „Geburtstagstorte“ - 25 Schüler/-innen aus verschiedenen Jahrgängen haben sich mit 25 Flaggen, die deren unterschiedliche Herkunftsnationen darstellen, zu einer „Torte“ zusammengefunden – und dabei sind die vielen Helfer/-innen und Helfer sowie die Schüler/-innen, welche durch das Fotoshooting auf unsere Aktion aufmerksam wurden, noch gar nicht mitberücksichtigt.

 

Was ist eine Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage (SORSMC)?

Eine Schule im Netzwerk SORSMC verpflichtet sich, aktiv gegen Rassismus und Ausgrenzung anzugehen. Mit einer feierlichen Erklärung verpflichtet man sich dazu und kann so dem Netzwerk beitreten. Wichtig ist, dass die Schulen auch danach aktiv versuchen, Rassismus und Ausgrenzung zu verhindern. Dazu zählen auch Antisemitismus, Antiziganismus, Homophobie … kurzum: Werden Menschen aufgrund von Merkmalen wie Hautfarbe, Herkunft oder ihrer sexuellen Orientierung von anderen ausgegrenzt, gemobbt oder sogar bedroht, wollen und werden wir dagegen angehen.

 

Seit 25 Jahren im Netzwerk SORSMC

SOR-SMC 25 Jahre 2020 - Sebastian KreischerDie GHS ist nun auch schon 25 Jahre dabei, aber wir gehören nicht zum ‚alten Eisen‘. Immer wieder stellten wir uns neu auf und passten uns an veränderte Zeiten an. Lange Zeit leitete Annette Mevenkamp die Courage-Gruppe. Dafür gab es einen eigenen Raum, an den z.B. das „Courage-Board“ (Foto) noch erinnert. Im Feierjahr 2020 sind wir wieder „back to the roots“ gegangen und können zusammen mit den Suchtsäcken den „Couchraum“ im Oberstufentrakt nutzen. Und den Platz brauchen wir auch für unser aktuelles Projekt, an dem die Courage-Gruppe derzeit arbeitet.

 

SOR-SMC 25 Jahre 2020 - Sebastian KreischerIn der jüngeren Vergangenheit haben wir der Schulgemeinde beim Erinnern geholfen, z.B. am Anne-Frank-Tag oder dem Tag des Holocaust-Gedenkens. Wir haben Schüler/-innen mit ehemals Geflüchteten zusammengebracht, z.B. an Meeting-Nachmittagen oder mit Aktionen beim „Winterzauber“. Die Courage-Gruppe hat mit vielen geredet und vielen zugehört und auch eine Zeitzeugin sprechen lassen, die über ihre Zeit in einem Konzentrationslager berichtete. Und wir möchten noch mehr machen.

In den nächsten 25 Jahren werden wir weiter aktiv daran mitarbeiten, dass die Gustav-Heinemann-Schule eine Schule ohne Rassismus bleibt und mit Courage für Schwächere und Ausgegrenzte eintritt. „I have a dream...“ Mit den Worten Martin Luther Kings: „Ich habe einen Traum, dass [...] Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der sie nicht wegen der Farbe ihrer Haut, sondern nach dem Wesen ihres Charakters beurteilt werden.“ Am liebsten wäre uns, wenn wir irgendwann die Arbeit niederlegen könnten, weil die Welt eine perfekte ist und ein jeder Mensch gleich von allen respektiert wird. Das wird das noch einige Zeit ein Traum bleiben, aber gerne setzen wir uns mit dafür ein, dass unsere Schulwelt mit jedem Tag besser wird.

Wir träumen mit und wachen mit Tatkraft für die kommenden 25 Jahre!

 

Text und Bilder: Sebastian Kreischer


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel

Infobox

Studientag am 07. Dezember 2020

nicht vergessen - Susanne Kirste

Alle LehrerInnen bilden sich fort und alle SchülerInnen arbeiten von Zuhause aus!

Ab Dienstag, 08. Dezember 2020 gilt ein neuer Stundenplan!

Infos dazu bekommt Ihr von Euren KlassenlehrerInnen!