AquaTaxi 2018

LEIV9-Schülerfirma AquaTaxi spendet an UNICEF

Aqua-Taxi überreicht Spende von 500 Euro

 

Spende AquaTaxi 2018 - ghs

Eine pfiffige und in vielerlei Hinsicht vorbildliche Aktivität ist das AquaTaxi an der Gustav-Heinemann-Schule. Das AquaTaxi ist eine Schülerfirma, die Wasser auf Bestellung kauft und an Lehrer/-innen sowie Schüler/-innen verkauft. Den Gewinn, den die Firma in diesem Schuljahr erzielte, spendete sie wieder an UNICEF. Die Spende betrug in diesem Jahr 500,00EUR.

Klaus-Dieter Stalleicken und Hubertus Troska von der UNICEF-Arbeitsgruppe Mülheim-Oberhausen waren Gäste des LEIV-Kurses, der seit mehreren Jahren von Marita Münstermann geleitet wird. Sie besuchten den Unterricht, um die Schüler/-innen über die Arbeit der Hilfsorganisation zu informieren. Man berichtete von schockierenden Fakten. Die Tatsache, dass weltweit täglich 1000 Kinder pro Tag an Wassermangel sterben, machte deutlich, wie wichtig Spenden sind. „Eure 500-Euro-Spende wird zur Förderung des Projekts ‚Wasser wirkt‘ eingesetzt“, so erklärte Klaus-Dieter Stalleicken.

Spende AquaTaxi 2018 - ghs

Bei diesem Projekt wSpende AquaTaxi 2018 - ghsürden Pumpen in Kambodscha gebaut, um Trinkwasser für die Menschen zu beschaffen. Da das Wasser verunreinigt ist, braucht eine Familie fünf Euro pro Monat für Wassertabletten, um das Wasser trinkbar zu machen. Für 50 Euro könne sogar ein Wasserfilter für fünf Großfamilien eingebaut werden. Das mache natürlich die Verwendung von Wassertabletten überflüssig. Ebenfalls gehe ein Teil des Geldes  nach Sambia, erläuterte Hubertus Troska. Denn in Sambia seien Toiletten Luxus. Für schon gerade mal 55 EUR könne dort man eine Toilette bauen. Bereits im Vorfeld hatte sich der LEIV-Kurs wegen des thematischen Zusammenhangs für ein Projekt im Rahmen von ‚Wasser wirkt‘ entschieden.

Die Mülheim/Oberhausener UNICEF-Gruppe sagt allen Mitgliedern der Schülerfirma aus 2017/18 sowie der betreuenden Lehrerin ein ganz großes Dankeschön!



Text:   Jan Feiertag (LEIV9-Presseteam)/UNICEF
Bilder: Marita Münstermann/Petra Unland


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel