Spendenaktion SV

 

SV - Spendenaktion Serbien

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

im Sommer 2014 wurden die Balkanstaaten Bosnien Herzegowina, Serbien und
Kroatien von der schlimmsten Flutkatastrophe seit Jahrzehnten heimgesucht.

Wir, die Schülervertretung (SV), beschlossen daraufhin sofort,  den Menschen in den
betreffenden Gebieten zu helfen und so wurde innerhalb kürzester Zeit eine große
Spendenaktion ins Leben gerufen.
Mit der Hilfe von professionellen Koordinatoren der Spendenagentur vor Ort konnte
Kontakt zu der Hilfsorganisation Pfeil zur Strukturierung von Inhalten"Help-Hilfe zur Selbsthilfe e. V."  erstellt werden.

Über die Organisation hatten wir von einer besonders stark betroffenen Grundschule (Klasse 1-8), der Elementary School Jefimija,  erfahren, die vor der Katastrophe als
eine der modernsten Schulen ihrer Art galt.

Wir wandten uns daraufhin in einem offenen Brief an die Klassenlehrer/-innen und an
die Eltern und baten um Spenden. Da die Anlieferung von Sachspenden aus logistischen
und versicherungstechnischen Gründen nicht gewährleistet werden konnte, war die
Spendenaktion auf Geldspenden beschränkt.

Spendenaktion SV Serbien

Wir konnten mit der Hilfe von zahlreichen Lehrer/-innen, Schüler/-innen und Eltern
sowie der Sparda-Bank West eG, Mülheim mehr als 2000 Euro Spendengeld einnehmen.
Das Geld wurde bereits über die Hilfsorganisation an die Schule überwiesen und somit
konnten wir beim Wiederaufbau der Schule helfen.

Spendenaktion SV Serbien

Wir bedanken uns bei allen Lehrern, Schülern und Eltern, die gespendet haben und
die uns bei der Organisation unserer Aktion unterstützten sowie bei der Sparda-Bank
West eG, Mülheim. Ebenso danken wir unserem Förderverein, der uns tatkräftig bei
der Verwaltung des Geldes half.


Ihr SV-Team

 

Pfeil zur Strukturierung von InhaltenSpendenurkunde der Organisation HELP



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel