Sports Finder Day

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Startseite Sportsfinderday, Logo

Am 23.6.2009 fand der seit langem geplante
Sports Finder Day statt,  an dem
die gesamte Schülerschaft der Schule teilnahm.

Dies sind zurzeit, nach der Entlassung der
Abiturienten und der Abgänger
des 10. Jahrgangs, ca. 1300 SchülerInnen.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
 

 

Es war ein wunderschöner, gelungener Tag, der sicher noch
lange in Erinnerung bleiben wird.

 

 

 Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Ein Tag, der uns LehrerInnen noch einmal das Herz hat höher schlagen lassen,
wenn wir auf unsere SchülerInnen blicken, die die harmonische und entspannte
Atmosphäre genossen und die sich engagiert und motiviert von dem attraktiven
Angebot haben mitreißen lassen. SchülerInnen, die generell alle Regeln des
Miteinander-Umgehens eingehalten haben, und das an allen Orten.

Stationen, Aktivitäten am Sports-Finder-Day, 06.2009

Stationen, Aktivitäten am Sports-Finder-Day, 06.2009

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
SchülerInnen der Jahrgänge 11 und 12, die sich engagiert in die einzelnen
Stationen haben einweisen lassen und mit beeindruckendem Engagement
ihre Aufgabe übernommen haben.

Darauf sind wir stolz.

Ein Tag, der auch uns LehrerInnen noch einmal Gelegenheit gegeben hat,
miteinander – außerhalb des alltäglichen Unterrichtsgeschäfts – in Beziehung
zu treten und aufeinander zuzukommen …

Auch über diese Gemeinsamkeit freuen wir uns sehr …
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Stationen, Aktivitäten am Sports-Finder-Day, 06.2009

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Gemeinsam stark, gesund und fit war das Motto des ersten SportsFinderDay kurz
vor den Sommerferien an unserer Schule. Weit über 75 verschiedene Spiel-, Erlebnis-, Bewegungs- und Quizangebote hatte das Orga-Team der Gustav-Heinemann, bestehend aus Mitgliedern der Fachkonferenz Sport, in monatelanger, intensiver Vorbereitung für dieses hausinterne Sportfestival vorbereitet.

Hierzu nahmen alle Klassen der Sek I an zwei für die jeweilige Klasse festgelegten Angeboten teil, alle anderen Angebote konnten die SchülerInnen frei wählen.
In Zusammenarbeit mit den Sportvereinen in der Stadt und dem Brotaufstrich
Hersteller Nutella kam es den Organisatoren dabei nicht primär auf Leistung an,
sondern auf den ganzheitlichen Lerneffekt, d. h. unsere SchülerInnen sollten den
Zusammenhang zwischen Bewegung und Ernährung mit Kopf, Herz, Hand und allen
Sinnen begreifen. Da ausgewogene Ernährung, Bewegung und Entspannung elementare Faktoren für ein langes und gesundes Leben sind, wurden eben diese Faktoren in dem Konzept des „SportsFinderDay“ zusammengefasst.

So erhielten die SchülerInnen für erbrachte sportliche Leistungen Stempel auf ihrer
Teilnehmerkarte, konnten diese sammeln und anschließend – der Leistung
entsprechend – in Lebensmittel einlösen. Da stand ein überaus reichhaltiges Angebot
zur Verfügung, das mit beeindruckendem Engagement der Elternschaft geplant und
umgesetzt und – gesponsert wurde.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Stationen, Aktivitäten am Sports-Finder-Day, 06.2009

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
In aller Frühe wurden mit vereinten Kräften die 75 Stationen aufgebaut, die neben
der Darstellung verschiedener Sportarten wie z.B. Baseball, Bogenschießen,
Kung Fu auch ein Kennen lernen verschiedener Fitness-Trainingsgeräte ermöglichte.

Darüber hinaus konnten ganze Klassen ihre Teamfähigkeit an vielen Stellen unter Beweis stellen, wie z.B. am Spinnennetz, dem Schokofluss, dem Zaubertrank.
Doch auch die Kooperationsfähigkeit von Partnern konnte erprobt werden, z.B. beim
Mülltonnenparcours oder dem Blinde Hinderniskuh. Selbst das Erfahren ganz eigener,
persönlicher Fähigkeiten wurde ermöglicht, z.B. beim Kämpfen und Balancieren,
Kistenstapeln, Sockenwerfen.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Stationen, Aktivitäten am Sports-Finder-Day, 06.2009

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Wir würden uns sehr freuen, wenn unsere SchülerInnen durch dieses Sportfestival
ihr Interesse für den Sport entdeckt haben sollten. Noch schöner wäre es, wenn es
uns gelänge, sie für den Vereinssport zu begeistern – das würde die Nachhaltigkeit
unserer schulischen Bemühungen unterstreichen.

Die Angebote seitens der Schule im Anschluss an dieses herausragende Sportereignis
sollen diese Nachhaltigkeit gewähren. So konnte mithilfe des Sponsors Nutella eine
Spieletonne mit Sport- und Bewegungsmaterialien für die Schulpause finanziert,
mehrere Sport-AGs in Zusammenarbeit mit Mülheimer Sportvereinen gesichert und
nicht zuletzt eine Fortbildung im Bereich der Erlebnispädagogik für die Sportlehrer der
GE Gustav-Heinemann organisiert werden.
Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Stationen, Aktivitäten am Sports-Finder-Day, 06.2009

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
An dieser Stelle gilt noch einmal unser Dank allen Organisatoren
des SportsFindersDay:

dem Orga-Team der SportlehrerInnen, der engagierten Elternschaft, der Oberstufe
Jg 11 und 12 sowie allen TeilnehmerInnen der Sek I und zuletzt auch dem Kollegium,
das dieses Projekt mit Rat und Tat engagiert unterstützt hat. 

Blank-Gif für Gestaltungszwecke

Presse:

Pfeil zur Strukturierung von InhaltenWAZ: Sportsfinderday - Schwitzen für den Hamburger, 24.06.2009



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel