SV-Spendenaktion

 

Gustav-Heinemann-Schule unterstützt die Philippinen

 

SV Philippinen Spende 2013

Am 08. November 2013 tobte auf den Philippinen ein furchtbarer Taifun.
Mehr als Sechstausend Menschen starben und viele wurden verletzt oder obdachlos.
Aufgrund des unsäglichen Elends und den wahrscheinlich in den nächsten Jahren lang
anhaltenden katastrophalen Lebensbedingungen waren alle, die Hilfe leisten konnten,
dazu aufgerufen, etwas zu tun.

Vor diesem Hintergrund gab es auch bei uns kein Zögern. Kurz vor Weihnachten 2013
begann die Schülervertretung der Gustav-Heinemann-Schule mit einer breit
angelegten Sammelaktion. Alle Klassen und Kurse wurden angeschrieben und die
Schülerinnen und Schüler wurden gebeten, in der Familie, im Freundeskreis,
bei Nachbarn oder bei Vereinen Geld einzusammeln und für die Philippinen zu spenden.

Im neuen Jahr war es dann endlich so weit, und die SV konnte die stolze Summe
von insgesamt 1000,- Euro auf das Konto der Organisationsgemeinschaft
“Deutschland hilft!” überweisen. An dieser Stelle möchten wir allen fleißigen Helferinnen
und Helfern ganz herzlich danken und all diejenigen bitten, die noch nicht dazu
gekommen sind, mit einer einfachen Spende zu helfen, das Elend auf den Philippinen
zu lindern.

Für die Schülervertretung:
Julia Sikora (Schülerin)
Detlef Hammel (SV-Lehrer)

 

 

 

Allen, die gespendet haben, ein herzliches Danke!

 

SV Philippinen Spende 2013



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel