Internetjunkies

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Suchtsacktalk: Internetjunkies

Am 11.03.2009 kam die Suchtpräventionsgruppe „die Suchtsäcke" zum ersten Mal
an unserer Schule, sozusagen als Pilotprojekt, mit der Klasse 5.1 von Herrn Berkovicz
über das Thema „Chatten und Online-Spiele im Internet" ins Gespräch.

Suchtsäcke, Internetjunkies, Webjunkies

Begonnen hatte die Stunde mit einer kleinen, gespielten Szene, bei der ein Mitglied
der Suchtsäcke als Moderator in Form einer Vorabend-Talkshow eine Mutter und eine
Tochter (ebenfalls gespielt von den ältern SchülerInnen) zum Thema Internetkonsum
befragte. Von dem sich ergebenden Streitgespräch zwischen Mutter und Tochter
leitete der Moderator dann zu einer Diskussion mit der Klasse über.

Dabei äußerten sich die jüngeren SchülerInnen zum eigenen Internetkonsum und
so manch einer gab zu, auch länger als es gut ist, im Internet zu surfen oder Spiele
zu spielen, die für das eigene Alter noch gar nicht freigegeben sind.
Auch die Problematik von falschen Angaben in Chatrooms und von Missbrauch über
das Internet kamen zur Sprache.

Das offene und lebhafte Gespräch endete mit dem Herausfinden von Alternativen zum
Computerspiel und die meisten Kinder fanden, dass es schöner sei, mit Freudinnen
und Freunden zu spielen als vor dem Bildschirm oder der Spielkonsole zu hocken und
alleine zu sein. Die Schülerinnen und Schüler der 5.1 fanden einstimmig, dass auch
andere Klassen die Suchtsäcke zum Thema „Internet" einladen sollten und freuen sich
auf ein Wiedersehen.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Detlef Hammel



Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel